• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Rund um magazinUSA.com

Werbung auf magazinUSA.com

Einleitung

magazinUSA.com ist das führende Internet USA Portal seiner Art auf dem deutschsprachigen Raum.
Wir sind online seit dem Jahr 2000.

Demographische Infos:

U.S. Reiseerfahrung:
25% waren noch nicht in den USA aber planen derzeit eine Reise , 75% waren bereits 1 oder mehrere Male in den USA
Altersgruppen:
... unter 19 Jahre: 5% ... 19-40 Jahre: 53% ... 41-50 Jahre: 20% ... 51-60 Jahre: 15% ... >60 Jahre: 7%
Weiteres: 59% der Besucher sind Männer und 41% sind Frauen.

Besucherzahlen: bis zu 400.000 User mit bis zu ca. 2 Mio. PI's / Monat. Schwankungen sind Reisezeit-bedingt.


Informationen zu den Werbeformen

Wenn Sie USA interessierte Benutzer erreichen wollen, dann informieren Sie sich nachfolgend über unsere Werbemöglichkeiten.
Vielen Dank für Ihr Interesse!

  • Kontakt
  • Werbeformen
  • Anfragen
  • Werbeschaltung AGB / Allg. Bestimmungen
  • Gestaltung

Kontakt-Info:

Bitte studieren Sie nachfolgende Informationen zu den Werbeformen und schreiben uns, woran Sie interessiert sind.

Bitte richten Sie Ihre Anfrage an:
Email Prefix: REDAKTION@
(nach dem @-Zeichen bitte magazinUSA.com einsetzen).


[ Bitte vergessen Sie nicht, Ihre vollständige (Firmen)-Anschrift anzugeben, wenn Sie uns schreiben.
In allen Buchungsanfragen nennen Sie bitte die gewünschte Werbeform, die Buchungsmenge / -dauer / -zeitraum und das Umfeld/Rubrik.
Wir setzen uns unverzüglich mit Ihnen in Verbindung. ]

Werbeformen Übersicht

Bezüglich aller Arten von Werbung ist es am besten uns direkt per email zu kontaktieren.
Preise starten ab 20 Euro / Monat.
Langzeitbuchungs-Rabatte sowie Mengenrabatt möglich.
Buchungen:
Buchungsanfragen per Email: schreiben Sie an die Adresse
REDAKTION@ (hinter das @-Symbol dann magazinUSA.com)

So gehen Sie bitte bei einer Buchung vor:
Schritt 1: Sie schicken uns eine Email mit folgenden Angaben:
- Art der Werbung, die Sie sich vorstellen
- Plazierungswunsch (Angabe der Seite)
- wie lange Sie buchen wollen (Anzahl Monate)
- Ihren Text und Link (pro Link/Plazierungswunsch)

Schritt 2: Wir prüfen darafhin die Verfügbarkeit und senden Ihnen dann ein Angebot oder eine Rechnung/Auftragsbestätigung per Email, wenn die Buchung so möglich ist.

Schritt 3: Nachdem wir uns geeinigt haben, benötigen wir Ihre Vorauszahlung:
- Ihre Bezahlung (per PayPal) oder ggfs. Kontoüberweisung

Nach vollständiger Erledigung von Schritt 3 wird Ihre Werbung sofort aktiviert.

Allgemeine Bestimmungen zu Werbeschaltungen

magazinUSA.com, im Weiteren ebenfalls mit DENALImultimedia LLC, 'wir', 'Publisher', 'uns' bezeichnet, behält sich das Recht vor, Werbung abzulehnen. Bei der Buchung einer Werbeschaltung muss die werbende Firma und das zu bewerbende Produkt oder der zu bewerbende Service festgelegt werden.

Generelle Bemerkungen

- die vom Werbenden benannte Ziel-URL darf nicht zu einer anderen umgeleitet (redirected) werden während der Laufzeit der Werbung.
- die Ziel-URL kann nur in der Werbung nach unserer Prüfung und Genehmigung geändert werden.
- der Ziel-URL Website Inhalt darf während der Laufzeit der Werbung nicht dahingehend geändert werden, dass das 'Thema' wechselt, d.h. das Produkt oder der Service sich ändern.
- die Ziel-URL Page darf keine scripts laufen lassen, die allgemein als fragwürdig eingestuft werden, beispielsweise (aber nicht darauf beschränkt) Scripts, die die Privatsphäre des Benutzers dahingehend verletzen, dass Spyware oder Ähnliches installiert wird oder dazu aufgefordert wird.
- Voraussetzung der Schaltung des Werbemittels ist rechtliche Zulässigkeit des Werbemittels, des angebotenen Services oder Produkts. Der Anbieter darf nicht gegen Gesetze der USA und/oder seines Heimatlandes und nicht gegen die Rechte Dritter im allgemeinen verstossen. Rassistische, diskriminierende oder extrempolitisch eingestufte Inhalte dürfen nicht propagiert werden.

Wir behalten uns vor die Werbeschaltungen in unregelmäßigen Abständen zu prüfen und die Einhaltung unserer Richtlinien zu verifizieren.

Falls wir einen Verstoß gegen unsere Richtlinien feststellen, behalten wir uns das Recht vor die Werbung ohne weitere Benachrichtigung unmittelbar abzusetzen ohne einen finanziellen Ausgleich zu bieten.


Dies sind allgemeine Regeln, die unsere Leser schützen sollen. Desweiteren gelten die im Folgenden Richtlinien für jede Werbeschaltung sowie die mit Ihnen im Email-Schriftverkehr vereinbahrten Bedingungen.

Zulässigkeit des Werbemittels

Der Auftraggeber der Werbeschaltung ist alleinig für die Rechtmäßigkeit des Werbemittels, der Aussagen und Inhalte sowie die darüber verlinkte Website und die Folgen der Werbeschaltung im allgemeinen verantwortlich.
Bitte beachten Sie Copyright, Marken- und Wettbewerbsrechte!
magazinUSA.com übernimmt keine Haftung gegenüber dem Werbeanbieter noch Dritten für entstehende Schäden aus der Werbeschaltung; dies gilt auch für hier nicht explizit aufgeführte Risiken.

Konformität mit unseren Technischen und Kreativen Regeln

Jede Buchung/Werbungseinblendung muss mit unseren Technischen und Kreativen Spezifikationen konform gehen. Schicken Sie uns einfach Ihr Werbemittel und wir prüfen es.

Zahlungen und Aktivierung der Werbeschaltung

Wir akzeptieren ausschliesslich Vorauskasse. Schaltung erfolgt nach Zahlungseingang.
Details dazu teilen wir Ihnen mit, wenn Sie Ihre Werbungsanfrage an uns stellen.

Nach Eingang der Zahlung erfolgt die Werbe-Schaltung zum vereinbarten Starttermin der Werbeplazierung(en) und das Werbemittel wird auf der Website www.magazinUSA.com aktiviert. Die Leistung gilt unsererseits als erbracht. Haftungs- und Gewährleistungsansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen.


Es wird keine Haftung für Server- oder Netzwerkausfälle übernommen.

Stornierung von Buchungen

Sie können stornieren, soweit die Schaltung noch nicht erfolgt ist.

Abbruch einer Werbeschaltung durch den Kunden

Eine anteilige oder komplette Rückerstattung von Gebühren einer Werbeschaltung ist bei Abbruch einer Werbeschaltung generell nicht möglich.

Abbruch einer Werbeschaltung durch uns (begründet mit dem Vertoß gegen unsere Richtlinien)

Ausser den genannten Richtlinien und Regeln, die wir hier schon genannt haben, wäre ein weiteres Beispiel, dass wir durch Gesetze, Gerichte, oder anderer Gegebenheiten gezwungen werden, die Schaltung Ihres Werbemittels abzubrechen. Darunter fällt besipielsweise auch, das Copyright oder Markenrechte in Ihrem Werbemittel verletzt wurden und wir zum Handeln gezwungen werden. Dies sind Beispiele und es kann andere Gründe geben.

Wir leisten keinerlei Rückerstattungen von geleisteten Zahlungen. Der Auftraggeber stellt magazinUSA und Betreiber ausdrücklich von jeglicher Haftung frei sowie für Schäden, die aus dem Abbruch der Werbung resultieren oder sonstiger Schäden frei. Grundsätzlich sind Haftung und Schadensersatzansprüche an uns immer auf den Auftragswert beschränkt.

Fairer Wettbewerb / Fair Play

Die in der Werbeschaltung verlinkte Website darf nicht dazu genutzt werden magazinUSA.com oder affiliierte Produkte/Services zu verunglimpfen oder negative Berichterstattung zu dulden. Der Auftraggeber erkennt an, dass magazinUSA.com in solchen und ähnlichen Fällen berechtigt ist, die Werbeschaltung abzubrechen.

Sonstiges

Weitere Bestimmungen können im Einzelfall zum Tragen kommen. Individuelle Vereinbarungen müssen von magazinUSA.com schriftlich bestätigt sein. Unser Email-Schriftverkehr mit Ihnen zur Werbeschaltung wird ebenfalls Vertragsbestandteil.
Die hier genannten Richtlinien können sich ändern, siehe auch den Stand des Dokumentes. Sollten irgendwelche Bestimmungen unter dem Gesetz keine Gültigkeit haben, so beeinflußt dies nicht die Gültigkeit der restlichen Bestimmungen. magazinUSA.com wird betrieben von DENALImultimedia LLC, USA, und als Gerichtsstand sowie Ort von Mediation, Arbitration soll gelten der Firmensitz. Durch Eingehen einer Geschäftsbeziehung mit uns erkennt der Kunde an, dass eine Lösung eines potentiellen Problemes zunächst auf der Ebene einer Verhandlung mit uns, danach über Mediation, und im Falle, dass keine Lösung gefunden wird, über Arbitration gesucht wird. Der Kunde stimmt ebenfalls zu, dass eine Lösungsfindung vor Gericht ausgeschlossen wird. Eine Haftung unsererseits für jeglichen Schadensersatz ist immer auf den Wert der Buchung beschränkt.

Alle Werbeformen müssen vor Schaltung uns zugänglich gemacht werden, damit wir sie auf Zulässigkeit und technische Gegebenheiten hin ansehen können.
Im Interesse des Werbetreibenden und uns muss ein möglichst reibungsloser Ablauf unserer Website gewährleistet werden. Sollte das Werbemittel starke Störungen verursachen, so kann es abgesetzt werden. Der Werbetreibende wird dann aufgefordert, eine funktionsfähige Alternative bereitzustellen, die keine Störung verursacht. Bis dahin bleibt das Werbemittel abgesetzt. Rückerstattungen können wir nicht leisten, da die Funktionstüchtigkeit des Werbemittels im Verantwortungsbereich des Werbetreibenden liegt und der reibungslose Ablauf Voraussetzung und Bestandteil jeder Werbebuchung ist.


Allgemeine Bestimmungen, Stand / Document rev.: 1-Feb-2017



 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa