• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

USA Einwanderung

Alles was Sie über die Greencard wissen müssen

 
 

Irgendwann packt jeden das Fernweh. Während es dem einen vollkommen ausreicht, jedes Jahr in Urlaub zu fahren, gehen andere einen drastischeren Weg: sie wandern aus. Gerade dann, wenn man sich dauerhaft in den USA aufhalten möchte, ist dies jedoch nicht so einfach. Eine wichtige Rolle spielt in diesem Zusammenhang die Greencard.

Der American Dream

Freiheit und die Möglichkeit, vollkommen unabhängig von Herkunft und Vergangenheit einen höheren Lebensstandard zu erreichen, das ist der "American Dream". Jedes Jahr gibt es Millionen von Menschen, die versuchen, diesem Traum ein Stückchen näher zu kommen. Über www.americandream.de versuchen sie, eine permanente Aufenthaltsgenehmigung für die USA zu bekommen. Diese so genannte Greencard, offiziell als "US Permanent Resident Card" bezeichnet, eröffnet einem viele Möglichkeiten. So kann man zum Beispiel an der berühmten Harvard University studieren, im Silicon Valley oder auf einer Ranch arbeiten.

Um in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu gelangen, braucht es eine unbefristete Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis. Dem gegenüber steht das Touristen-Visum, welches befristet ist. Möchte man in die USA auswandern, um dort dauerhaft zu leben, ist eine Greencard also unerlässlich.

Wie bekommt man die Greencard?

Laut Statistik sind von 2006 bis 2016 jedes Jahr mehr als eine Millionen Menschen über die Greencard in die USA gekommen. Schaut man sich die Zahlen genauer an, fällt auf, dass die USA als Auswandererland sehr beliebt sind. Etwa fünf bis sechs Millionen Menschen nehmen jedes Jahr an der Greencard-Lotterie teil. Allerdings werden nicht alle Anträge weitergereicht. Nur diejenigen, die den gültigen Bestimmungen gerecht werden, können berücksichtigt werden. Das sind knapp zwei Drittel aller Anträge. Um Fehler zu vermeiden, ist es wichtig, sich umfassend mit dem Thema Greencard zu befassen.

Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, an eine Greencard zu gelangen:

  • beschäftigungsbasiert
  • durch Familienzusammenführung
  • über die Greencard-Lotterie

Beschäftigungsbasiert: Besitzt man ein H1-B Visum, kann man eine beschäftigungsbasierte Greencard erhalten. Voraussetzung hierfür ist, dass ein Arbeitsplatzangebot eines US-Unternehmens vorliegt. Außerdem muss die Beantragung der Greencard vom zukünftigen Arbeitgeber unterstützt werden. Ein weiteres Kriterium ist, dass der Antragsteller besonders qualifiziert für die angebotene Stelle ist. Damit möchte man verhindern, dass ein Amerikaner mit gleichwertigen Qualifikationen auf dem Arbeitsmarkt benachteiligt wird.

Familienzusammenführung: Die meisten Greencards im Jahr werden durch Familienzusammenführungen bewilligt. Sowohl an Ehepartner als auch an Eltern und minderjährige Kinder von US-Staatsbürgern bzw. Inhabern der Permanent Resident kann eine Greencard ausgegeben werden.

Lotterie: Kommen beide Varianten nicht infrage, gibt es noch die Möglichkeit, an der jährlich stattfindenden Greencard-Lotterie teilzunehmen. Pro Jahr werden etwa 55.000 Greencards verlost. Allerdings stellt der Gewinn in der Lotterie noch keine Aufenthaltserlaubnis dar. Er ermöglicht einem zunächst nur, eine Greencard zu beantragen. Werden dann alle wichtigen Voraussetzungen erfüllt, steht der Antragsbewilligung nichts mehr im Weg.

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Greencard-Lotterie

Um an der Verlosung teilnehmen zu können, braucht man mindestens einen Realschulabschluss. Zudem gibt es Fristen, innerhalb derer der Antrag eingehen muss. Die Bearbeitung findet immer in der Reihenfolge der Antragseingänge statt. Zwar gibt es keine festgelegten Vermögens- oder Einkommensbeträge, jedoch kann es hilfreich sein, eine gewisse finanzielle Stabilität nachzuweisen.

Für die Teilnahme an der Verlosung müssen zwei Formulare zu den persönlichen Verhältnissen ausgefüllt werden. Erfolgt dabei nur eine einzige fehlerhafte Angabe oder wird ein Eintrag vergessen, erfolgt eine gnadenlose Disqualifikation. Damit die Anträge korrekt ausgelesen werden können, ist es empfehlenswert, Block- anstatt Schreibschrift zu benutzen. Nach einem Gewinn in der Lotterie müssen weitere Formulare ausgefüllt und dem Antrag auch ein Foto beigelegt werden.

Um bei der Beantragung der Greencard die eigenen Chancen zu erhöhen, gibt es verschiedene Servicestellen, die beim Ausfüllen der Formulare helfen.



 
.
 
 

Document Information
Sources: Bildquelle: geralt@pixabay.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa