• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

U.S. English

Sprachreisen in die USA: Englisch lernen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Chicago Skyline, Bildquelle: © Unsplash (CC0 1.0)
Chicago Skyline, Bildquelle: © Unsplash (CC0 1.0)

 
 

Die USA gilt als eines der beliebtesten Reiseziele weltweit und das aus gutem Grund: faszinierende Naturlandschaften, aufregende Weltmetropolen, ein Mix aus kultureller Vielfalt und offene, freundliche Menschen. Ein idealer Ort für eine Sprachreise - vor allem, wenn man nach dem Unterricht auch Land und Leute entdecken will. Warum also nicht beides verbinden? Die Englischkenntnisse spielend leicht perfektionieren und nebenbei den Walk of Fame in Los Angeles bestaunen, in New York die Freiheitsstaue besteigen oder in Chicago eine Bootstour machen. Dies alles ist möglich mit einer Sprachreise in die USA.

Sprachreise: Englisch lernen im Nu

Sprachreisen verbinden einen Sprachkurs im Ausland mit zahlreichen Freizeitaktivitäten. Das Grundprinzip von Sprachreise ist, dass man eine Sprache am besten dort lernt, wo diese auch gesprochen wird. Denn im Ausland ist man rund um die Uhr von der Sprache umgeben und kann so, das Gelernt auch nach dem Unterricht sofort in der Praxis anwenden. Das Besondere an Sprachreisen ist zudem auch, dass man die neue Sprache immersiv lernt. Man hat die Möglichkeit, richtig in die Sprachwelt einzutauchen und erlernt die Finessen der Sprache. So stellen sich schon nach kürzester Zeit sichtbare Lernerfolge ein.

Die Vorteile von Sprachreisen

Auf einer Sprachreise in die USA liegt die Verbesserung der eigenen Englischkenntnisse natürlich im Vordergrund. Dennoch, eine Sprachreise bringt auch zahlreiche weitere Vorteile mit sich.

  • Man kann neue Länder erkunden und richtig in die unterschiedlichen Kulturen eintauchen
  • Durch das internationale Umfeld an der Sprachschule und im Gastland hat man die Möglichkeit, ein Netzwerk aus neuen Freunden aufzubauen
  • Man erweitert den eigenen Horizont, wird reifer, offener, selbstständiger und selbstbewusster
  • Man sammelt wertvolle Auslandserfahrung sowie wichtige, interkulturelle Kompetenzen
  • Auch Erholung steht bei vielen Sprachreisen mit auf dem Programm. So organisieren viele Veranstalter ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm
  • Zu Guter letzte macht sich eine Sprachreise auch positiv auf dem Lebenslauf bemerkbar und kann dabei helfen, den Weg für eine internationalen Karriere zu ebnen

Die richtigen Sprachreiseveranstalter finden

Hat man sich erst mal dazu entschlossen, eine Sprachreise in die USA zu machen, ist die nächste Herausforderung, den richtigen Anbieter zu finden. Wichtige Kriterien, die der Anbieter unbedingt erfüllen sollte sind: langjährige Erfahrung, muttersprachliche Lehrer und eigene Sprachschulen.

Nehmen Sie sich Zeit, einzelne Anbieter zu vergleichen und die ideale Schule für sich zu finden.



 
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: Bildquelle: © Unsplash (CC0 1.0)
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa