• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

USA Reiseinformationen

Koffer packen für eine Städtereise in den USA

 
 

Es muss nicht immer der typische Roadtrip sein, wenn es in die USA geht. Wenn nur wenige Tage zur Verfügung stehen, lohnt sich häufig ein Städtetrip zu einer der berühmten US-amerikanischen Städte wie New York, L.A. oder Seattle. Doch wie wird der Koffer bestenfalls gepackt, wenn es lediglich ein Kurztrip werden soll? Was muss unbedingt mit und worauf sollte geachtet werden?

Reisen mit Handgepäck

Möchten Reisenden lediglich für ein verlängertes Wochenende in eine der amerikanischen Großstädte reisen, reicht oftmals ein Handgepäck. Dieses hat den Vorteil, dass das Warten auf das aufgegebene Gepäck entfällt und dadurch Zeit am Flughafen gespart wird.

Um einen Koffer leicht zu packen, bedarf es einer gewissen Taktik. Da nur das Nötigste an Kleidung, Accessoires, Hygieneartikeln und Schuhen mitdarf, sollten unter anderem folgende Fragen beantwortet werden:

  • Wie wird das Wetter am Zielort?
  • Wie lange geht die Reise?
  • Werden Medikamente benötigt?
  • Gibt es am Zielort bereits Artikel, die genutzt werden können?
  • Welche Outfits sind geplant?
  • Was für technische Geräte sollen mitgenommen werden?

Je nach Wetter und Jahreszeit ist unterschiedliche Kleidung gefragt. Mit Falttechniken, wie dem Einrollen der Kleidungsstücke oder indem mehrere Kleidungsstücke bei der Flugreise übereinander angezogen werden, kann zusätzlicher Platz entstehen. Es ist zudem sinnvoll, die jeweiligen Tages-Outfits vorher zu planen, sodass zusätzlich und nicht benötigte Kleidungsstücke gar nicht erst eingepackt werden.

Flüssige Hygieneartikel dürfen im Handgepäck lediglich in 100-Milliliter-Behältern innerhalb eines durchsichtigen 1-Liter-Beutels ins Flugzeug gebracht werden. Deswegen lohnt es sich nachzufragen, ob im Hotel bereits Duschutensilien vorhanden sind.

Technische Geräte erfordern meist Ladegeräte, weswegen lediglich unabdingbare Artikel, wie das Telefon, die Kamera oder zuweilen das Tablet in den Koffer eingepackt werden sollten. Tipp: Reisende sollten darauf achten, dass ein Ladegerät bestenfalls für mehrere Apparaturen genutzt werden kann. Zudem ist in den USA ein Adapter erforderlich.

Koffer aufgeben: Vorschriften und Tipps

Reicht ein Handgepäckstück nicht aus, muss das zusätzliche Gepäck aufgegeben werden. Auch hier gilt es einige Vorschriften zu beachten. So dürfen technische Gadgets mit Lithium-Ionen-Akkus nicht in den Gepäckraum des Flugzeugs. Deswegen sollten diese immer im Handgepäck untergebracht werden. Außerdem müssen die von den Fluglinien angegebenen Vorgaben zum Gewicht eingehalten werden. Um nicht draufzahlen zu müssen, sollte ein Koffer stets vor dem Flug zu Hause gewogen werden.

Beim Packen ist zu beachten, dass schwere Gegenstände eher unten und leichtere weiter oben angeordnet werden sollten. Auch wenn in einem klassischen Reisekoffer mehr Platz zur Verfügung steht, sollten lediglich die nötigsten Utensilien eingepackt werden.

Zudem können bei der Einreise in die USA Koffer ohne Ankündigung durchsucht werden. Ist ein Gepäckstück mit einem Schloss versehen, kommt es nicht selten vor, dass dieses aufgebrochen wird. Deswegen sollte ein genauer Blick auf die Einreisebestimmungen der USA geworfen und zudem sensible Daten auf Smartphones, Laptops und Tablets geschützt werden.

Kurze Checkliste zum Gepäck

Grundsätzlich sollten folgende Artikel auf jeder USA-Reise eingepackt werden:

  • Kleidungsstücke: Bestenfalls Basics, die mit vielem kombiniert werden können.
  • Reiseapotheke: Neben den benötigten Medikamenten lohnt es sich, Desinfektionsmittel, Schmerzmittel, Pflaster und Magen-Darm-Tabletten für den Notfall mitzunehmen.
  • Elektronische Geräte: Weniger ist oft mehr, doch Handy, eine gute Kamera und ein Tablet erleichtern so manche Reise. Dabei nicht den Adapter vergessen.
  • Reiseunterlagen: Flugtickets, Reisepass, Visum, Kreditkarten, Impfpass, Hotelbestätigungen
  • Hygieneartikel


 
.
 
 

Document Information
Sources:
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa