• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

USA Reiseinformationen

Auf ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten

 
 

Auf ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten, Träume und unzähligen Facetten - buche Deinen passenden USA-Urlaub!

Kaum ein Land ist für Reisende so reizvoll wie die USA - Menschen, Geschichte und Natur laden zum Entdecken ein und jeder Bundesstaat hat seinen eigenen Charme. Reisen in den Norden Amerikas erfordern allerdings einiges an Vorbereitung: Bevor Du den Atlantik zum ersten Mal überquerst und in einer der berühmten Metropolen landest, solltest Du deshalb ein paar wichtige Punkte beachten. Wir haben die drei wichtigsten Tipps zur Vorbereitung auf Deinen USA-Trip in einer kleinen Übersicht zusammengefasst, damit Du Deinen unvergesslichen Urlaub im Land der unbegrenzten Möglichkeiten entspannt vorbereiten kannst.

1. Lege Dein Reiseziel fest

Die Vereinigten Staaten von Amerika erstrecken sich über mehrere Zeit- und Klimazonen - jede Metropole hat ihre eigenen Highlights und lockt Touristen mit ihrer unverwechselbaren Geschichte und einzigartigen Sehenswürdigkeiten an. Um Flugkosten innerhalb der USA zu sparen, solltest Du zwischen Ost- und Westküste wählen. An der Westküste warten moderne Großstädte wie Las Vegas, Los Angeles und San Francisco, sowie die traumhaften Strände Californiens und die immer weiß verschneiten Gebirgszüge der Rocky Mountains in Colorado auf Abenteuerlustige. Im Osten der USA kannst Du historische Städte wie New York, New Orleans und Washington erleben und an den schneeweißen Palmenstränden Floridas die Sonne und das Meer genießen. Informiere Dich vor Deiner Reise genau über die möglichen Reiseziele und lege kleine Must-haves für Deinen Besuch fest, um den richtigen Zielflughafen zu finden. Auf günstigen Vergleichsseiten wie unter idealo.de findest Du günstige Flüge in alle prominenten Großstädte der USA.

2. Papiere und Einreiseerlaubnis

In den Vereinigten Staaten gelten besonders hohe Sicherheitsbestimmungen für Einreisende. Zunächst benötigst Du einen gültigen europäischen Reisepass - diesen erhältst Du bei der für Deinen Wohnort zuständigen Verwaltungsstelle der Gemeinde (Einwohnermeldeamt). Hast Du eine Reisepass-Nummer, kannst Du bei der amerikanischen Heimatschutzbehörde einen sogenannten ESTA Antrag stellen (Electronic System for Travel Authorization). Der Online-Antrag berechtigt Touristen und Geschäftsreisende ohne Visumspflicht zur Einreise für maximal 90 Tage. Die Bearbeitung nimmt einige Werktage in Anspruch. Den ESTA Antrag solltest Du also noch vor der Buchung stellen, um die nötigen Zulassungen pünktlich zu erhalten. Sollte Deine geplante Einreise aus verschiedenen Gründen abgelehnt werden, kannst Du gegen das Urteil in Revision gehen oder einen neuen Antrag stellen. Aktuell dürfen aufgrund verschiedener Dekrete nicht alle Staatsbürger in die USA einreisen - auch Geschäfts- und Urlaubsreisen in arabische Länder können die Einreise in die USA erschweren.

3. Finanzierung und Zahlung

Vor der Einreise in die USA solltest Du Dir unbedingt eine international gültige Kreditkarte zulegen. Die Kreditkarte ist das beliebteste Zahlungsmittel in den Staaten und erlaubt gebührenfreies Bezahlen an fast jedem Ort. Achte darauf, bei der Planung deines Budgets genügend Überschuss für Trinkgelder und öffentliche Verkehrsmittel einzuplanen. Für Serviceleistungen in Restaurants und im Hotel solltest Du mindestens 10 % Trinkgeld berechnen.



 
.
 
 

Document Information
Sources:
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa