• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

USA Reiseinformationen

Reisetipps für einen Urlaub in den USA

Westküste der USA: San Francisco Golden Gate Bridge


 
 

Die USA zählen unter den Deutschen zu den beliebtesten Urlaubsdestinationen. Bei Umfragen zu den beliebtesten Reisezielen wird die USA besonders bei jungen Urlaubern sehr oft genannt. Bevor Sie allerdings ihre Reise in die USA planen, müssen bestimmte Bedingungen erfüllt werden. Vor allem bezieht sich das auf die Einhaltung bestimmter Formalitäten, die vor Antritt der Reise erledigt werden müssen. Ebenso sind bestimmte Sicherheitsfragen zu beantworten, die ebenso vor dem Antritt ihrer Reise durchgeführt werden müssen. Es macht auch einen Unterschied, ob Sie bloß einen kurzen Tripp in die USA planen oder einen längeren Aufenthalt in den USA machen möchten.

Welche Formalitäten sind vor dem Reiseantritt in die USA zu erfüllen?

Ein Aufenthalt über den Zeitraum von drei Monaten hinaus, bedarf der Genehmigung eines Visums. Dazu zählt zum Beispiel auch die Absolvierung eines Studiums. Diese Formalitäten müssen Sie aber vor Reiseantritt erledigen. Erst nach der Landung auf amerikanischen Boden wird vor Ort über ihre Reisegenehmigung entschieden, was sich allerding als Formsache darstellt. Neben diesen Formalitäten müssen Sie auch über einen gültigen Reisepass verfügen und zu keiner Straftat verurteilt worden sein. Wenn Sie diesen formalen Akt erledigt haben, kann die Reise in die USA auch schon beginnen.

Die beliebtesten Destinationen in den USA

Die Westküste zählt neben der Ostküste zu den beliebtesten Destinationen in den USA. An der Westküste beginnt der Trip meist im Süden des Landes und zieht sich über weite Strecke gegen den Norden bis nach San Francisco. Aufgrund der hohen Distanz beschränkt sich der Urlauber meist auf wenige Sehenswürdigkeiten und verbleibt dann an jenem Ort, der ihm am meisten zusagt. An der Westküste hat man es etwas einfacher, da die Distanzen zwischen den einzelnen Destinationen weit unterhalb jeder an der Westküste liegen. Interessant ist bei einem Tripp in die USA immer, das lokale Angebot zu erkunden. Es verändert sich laufend und daher ist es wichtig, den neuesten Trends zu folgen. Mit Google Trends lassen sich Informationen abrufen, welche Suchbegriffe von Nutzern gerade zu diesem Thema gesucht werden. Man erhält darüber Information, wie oft ein bestimmter Suchbegriff bei Google eingegeben worden ist. Für die Reiseplanung ist das von großem Nutzen.



 
.
 
 

Document Information
Sources:
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa