• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Montgomery


Alabama

Montgomery, die Hauptstadt von Alabama

"The men and the hour have met" war Jefferson Davis' Einleitung, als er 1861 in Montgomery zur Vereidigung als Präsident des Staatenbundes der Konföderierten ankam.
Von hier aus schickte Davis auch das Telegram "Fire for Fort Sumter", das den Bürgerkrieg auslöste.
Montgomery's Status als Hauptstadt des Staatenbundes war aber nur von kurzer Lebensdauer.
Nach nur einigen Monaten zog die Regierung des Staatenbundes nach Richmond, Virginia, um. Davis lebte in Montgomery für nur drei Monate ab February 1861. Sein Haus ist für besucher geöffnet - es heisst 'First White House of the Confederacy' und befindet sich an der Adresse: 644 Washington Avenue.

Heute hat Montgomery u.a. einer der größten Viehmärkte im Südosten und ist über seine Grenzen hinaus berühmt für die Herstellung von Möbeln im viktorianischen Stil.

Montgomery wurde benannt nach General Richard Montgomery, einem Helden der Amerikanischen Revolution. Die Stadt ist heutzutage die Hauptstadt des Staates Alabama.

Den Montgomery Besuch sollte man im Visitor Center (Fremdenverkehrsbüro) beginnen und sich dort mit Informationsmaterial wie beipielsweise Karten eindecken.
Es ist in der Union Station untergebracht, die ebenfalls zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt. Auf den folgenden Seiten finden Sie viele weitere Attraktionen und Sehenswürdigkeiten der Stadt Montgomery beschrieben.

.
 
 
Vor dem Kapitol: Hier stand Davis zu seiner Vereidigung 1861.
Vor dem Kapitol: Hier stand Davis zu seiner Vereidigung 1861.

   
.
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa