• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Scottsdale


Arizona

Paolo Soleri Pedestrian Bridge and Plaza in Scottsdale

Meldung v. 23. Jan. 2009

Scottsdale im US-Bundesstaat Arizona ist nicht nur der Ort für Luxus und Wellness, sondern auch die Heimat vieler baukünstlerischer sowie zukunftsweisender urbaner „Experimente“. Das Vermächtnis des bekannten US-Architekten Frank Lloyd Wright ist in Scottsdale vielerorts lebendig und inspiriert die aktuelle architektonische Entwicklung der Stadt.

Bis zum Jahr 2010 wird mit der kunstvollen Paolo Soleri Pedestrian Bridge and Plaza der erste Entwurf des Wright-Schülers Paolo Soleri in Scottsdales Downtown realisiert.

Wer über diesen fortschrittlichen Brückenentwurf hinaus einen detaillierten Ausblick in die Zukunft bekommen möchte, sollte einen Ausflug nach Arcosanti (www.arcosanti.org) unternehmen – Soleris Prototyp einer umweltfreundlichen Siedlung als ideale Lebenssituation in Amerika, mit dessen Bau schon 1970 begonnen wurde. Wer den großen „Zukunftstest“ wagen will, kann in Arcosanti Urlaub machen.

Arcosanti ist eine ökologisch verträgliche Zukunftsstadt und folgt Soleris „Arcology“-Prinzip: Einer Vereinigung von Architektur und Ökologie, die ein Alternativmodell zur modernen städtischen Zersiedelung ist. Dort wird die Nutzung alternativer Energien groß geschrieben und es wird experimentiert, um übermäßigen Wasserverbrauch vorzubeugen und die Müllentsorgung zu optimieren. In Arcosanti können 5.000 Menschen nahezu autark leben. Zur Zeit bewohnen 80 Personen die Zukunftsstadt, verzichten auf Autos und bauen in Gewächshäusern und auf kleinen Feldern ihre Nahrung selbst an.

Die einzigartige Zukunftsstadt bietet Gästen ein „neues Wohnerlebnis“: In Arcosanti können Interessierte jetzt auch Ferien machen. Die Luxus-Variante ist die „Sky Suite“ – ein Apartment bestehend aus zwei Schlafzimmern, Bad, Küche, Wohnzimmer und einer Terrasse mit Blick auf Arcosanti und einen 1.619 Hektar großen Naturpark. So bekommen die Gäste im wahrsten Sinne des Wortes einen Blick in die Zukunft. Die „Sky Suite“ kostet 100 US-Dollar inklusive Frühstück pro Nacht. Das Paket „Experience Arcosanti“ ermöglicht ebenfalls Ferien in der Zukunftsstadt: Sieben Tage kosten 390 US-Dollar, ein 14-tätiger Aufenthalt kostet 700 US-Dollar. Das Arrangement beinhaltet ein Zimmer mit zwei Betten, ein eigenes Bad sowie eine Küche, eine extralange Tour durch die Zukunftsstadt sowie die ausdrückliche Einladung, auch die Häuser der anderen Arcosanti-Bewohner zu besuchen. Von Arcosanti aus erreichen Gäste bequem die Downtown von Scottsdale sowie weitere Besucherhighlights der Stadt. Der reguläre Zimmerpreis beträgt je nach Raumgröße pro Nacht in einem Einzelzimmer 35 bis 40 US-Dollar, in einem Doppelzimmer 40 bis 50 US-Dollar, mit eingebauter Küche kostet das Zimmer 65 US-Dollar. Entsprechende Angebote können über die e-Mail-Adresse info@arcosanti.org eingeholt werden.

Scottsdale-Besucher können Arcosanti auch auf täglichen Führungen erleben, die zwischen 10.00 bis 16.00 Uhr stattfinden. Sie dauern jeweils eine Stunde und geben Besuchern bei einem Rundgang eine Einführung in die Geschichte und die Philosophie des Projekts. Der Eintritt beträgt sieben US-Dollar pro Person. Unter der E-Mail-Adresse guests@arcosanti.org erhalten Besucher Informationen über Touren auf italienisch, deutsch und japanisch. Spezielle Arcosanti-Tour-Angebote gibt es zu den Themen Landwirtschaft, Archäologie und Vogelbeobachtung. Die „Zukunftsstadt“ befindet sich direkt an dem State Highway 69 an der Cordes Junction, etwa 150 Kilometer entfernt von Scottsdale und stellt so einen lohnenswerten Tagesausflug dar.

Scottsdale ist die flächenmäßig drittgrößte Stadt Arizonas und gehört zur Greater Phoenix Area, der fünftgrößten Metropolregion der USA, zu der neben der Hauptstadt Phoenix noch weitere 22 Orte zählen. Etwas nördlich von Phoenix gelegen und umgeben von der kakteenreichen Sonora-Wüste bietet die „westlichste der Wildweststädte“ ihren Besuchern eine attraktive und grüne Innenstadt mit Fußgängerbereich, ein umfangreiches Freizeitangebot und angesagte „Hotspots“. Denn mit einigen der besten Luxus- und Wellnesshotels und vielen der besten Golfplätze des Landes sowie erstklassigen Shoppingerlebnissen und einem aufregenden Nachtleben hat sich Scottsdale zur führenden Trendmetropole im Südwesten der USA entwickelt. Mit dem kostenlosen Trolley-Service erreichen Reisende bequem mehr als 40 wichtige Stationen in der Innenstadt. Ein genussvoller und gelassener „way of life“ prägt das Stadtbild und das Leben in der sonnigen Wüstenstadt. Erreichbar ist Scottsdale am besten über den Sky Harbor Phoenix International Airport, der sich nur wenige Autominuten von der Stadt entfernt befindet.

ANZEIGEN
 
Events, Veranstaltungen

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: Scottsdale CVB; magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa