• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Long Beach


California

Long Beach Geschichte

Die Spanier waren die ersten Weissen, die ihren Fuss in dieses Gebiet setzen. Im Jahre 1784 entstanden am heutigen Platz von Long Beach zwei Ranches: Los Cerritos and Los Alamitos - beide ca. 11.000 ha gross.

Dieses Land wurde dem Spanier Manuel Nieto zugesprochen. Im Jahre 1866 wurde Los Cerritos an Lewellyn Bixby verkauft, dessen Familie entscheidend zur Enwicklung des Gebietes beitrug. Die Bixby's waren eine der führenden Rancher-Familien und haben auch heute noch einen bedeutenden Namen.

1880 wurde wieder ein Teil von Los Cerritos abgespalten und verkauft. Es entstand Willmore City - sozusagen der Vorfahre von Long Beach. Der Gründer der Stadt war der Engländer William Erwin Willmore, so ist auch der Name der Stadt zu erklären.

Sein Versuch des Aufbaus einer Stadt schlug allerdings fehl, denn nach zwei Jahren gab es erst ein Dutzend Häuser und so ging Willmore web von Long Beach und Kalifornien. Die Familien, die hier siedelten, gaben jedoch nicht auf und entwickelten ihren Ort aus eigener Kraft weiter.

1888 gab es schon 59 Häuser und eine Schule - man beschloss der Stadt einen neuen Namen zu geben, einen, der die schöne Lage am Strand berücksichtigte: City of Long Beach.

Aufgrund der entstehenden Eisenbahnanbindungen in den folgenden Jahren strömten immer mehr Menschen nach Long Beach. Zwischen 1902 und 1910 war es die schnellst wachsende Stadt der USA. 1921 wurde dann Öl entdeckt, was den definitiven Schub in Sachen Stadtentwicklung gab. Multi-Millionen Dollar Bauprojekte entstanden überall in der Stadt.

1933 wurde Long Beach dann durch ein starkes Erbeben erschüttert und der Innenstadtbereich musste neu aufgebaut werden. Dies geschah passend zur Stadt im Art Deco Stil. In den folgenden Jahren 1936 wurde der Hafen erweitert und 1941 wurde ein Militärhafen hier gegründet.

ANZEIGEN
 
Blick auf Long Beach, CA
Blick auf Long Beach, CA

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa