• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Los Angeles


California

Broad Contemporary Art Museum (BCAM)

Das Broad Contemporary Art Museum, kurz BCAM, am Los Angeles County Museum of Art (LACMA) wurde im Februar 2008 eröffnet. Der dreistöckige Bau wurde für 56 Million USD fertig gestellt und ist die erste Musuemseröffnung in Los Angeles seit der Eröffnung des weltbekannten Getty Center in 1997.

Die Museumsfläche beträgt ca. 6.000 qm und stellt somit eine der größten säulenfreien Ausstellungshallen der USA dar.

Die Ausstellung zur Museumseröffnung zeigt Werke großer Künstler wie Richard Serra, Jeff Koons, Jasper Johns, Andy Warhol, Roy Lichtenstein, Ed Ruscha, Cindy Sherman und Jean-Michel Basquiat.

Das BCAM ist allerdings nur die erste Phase eines mehrschichtigen Vorhabens des LACMA, alle ihre sechs Gebäude über die nächsten Jahre zu expandieren, erweitern und das 8 Hektar große Areal zu einer Einheit zusammenzuführen.

Eine der ersten Verschönerungen ist der Bau eines gläsernen Eingangspavillions, dem BP Grand Entrance Pavilion. Die Bauphase ist mit 156 Millionen USD budgetiert.

Der gläserne Eingang verbindet den westlichen und östlichen Teil des Campus mit den Kunstwerken internationaler Künstler.

Mit der Eröffnung des BCAM stellt kein anderes enzyklopädisches Museum so viel Fläche der zeitgenössischen Kunst zur Verfügung wie das LACMA.

ANZEIGEN
 
LACMA Website 2008


   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: LACVB; magazinUSA.com™
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa