• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Palm Springs


California

Festival of Lights Parade

Am 1. Samstag im Dezember findet das alljährliche "Festival der Lichterparade" auf dem Palm Canyon Drive in Palm Springs statt. Der Umzug beginnt um ca. 17:45 Uhr auf der Hauptstraße des schönen Wüstenortes und wird ein Highlight im wahrsten Sinne des Wortes.
Über 100.000 Zuschauer und 100 Teilnehmer werden pro Jahr erwartet. Die Parade besteht aus Wägen, Spielmannszügen und Menschengruppen und alle haben eins gemeinsam: Sie leuchten um die Wette. Überall hängen Lampen und Lichter, so dass ganz Palm Springs funkelt und strahlt.

Das Festival der Lichterparade gibt es bereits seit 1992. Die Idee kam von einer kleinen Gruppe von Einwohnern Palm Springs, die ihrer Stadt die Dezemberferien, eine Zeit in der die Menschen endlich einmal Muße für schöne Dinge haben, versüßen wollten. Das kam so gut an, dass das Festival jedes Jahr größer und größer wird. Aus ganz Südkalifornien kommen die Zuschauer nach Palm Springs, um das Lichterspektakel zu sehen. Aber auch die Anzahl an internationalen Gästen aus der ganzen Welt hat zugenommen. Denn extra zur Lichtparade haben die Geschäfte den ganzen Tag bis in die Nacht hinein geöffnet, so dass die Besucher schon erste Weihnachtseinkäufe erledigen können.

Neben der Stadt Palm Springs gehört dieses Jahr der Stamm „Agua Caliente“ der ortsansässigen Cahuilla Indianer zu den Hauptsponsoren. Links und rechts von der Zugstrecke, die auf dem Palm Canyon Drive von der Ramon Road bis zur E. Tamarisk Street verläuft, säumen Ausstellerstände das bunte Treiben.

Außerdem wird wie jedes Jahr im Vorfeld die „Miss Festival of Lights“ gewählt, die eine besonderen Platz bei der Parade bekommt.

Weitere Informationen zum „Festival of Lights Parade“ in Palm Springs finden Sie unter nachfolgendem Web Link.

ANZEIGEN
 
Festival of Lights Parade
Festival of Lights Parade

Events, Veranstaltungen

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: Palm Springs Bureau of Tourism; magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa