• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Washington D.C.


District of Columbia (Washington D.C.)

Washington, DC feiert Shakespeare

Meldung v. 6. Dez. 2006

Von Januar bis Juni 2007 steht das kulturelle Leben in der US-Hauptstadt Washington, DC im Zeichen von William Shakespeare. Alle Bühnen der Metropole und über 40 Organisationen huldigen den berühmten englischen Dramatiker. Zeitgleich feiert die Folger Shakespeare Library in Washington ihren 75. Geburtstag. Die Bibliothek verfügt über die größte Sammlung von Shakespeare-Erinnerungsstücken außerhalb dessen Geburtsorts Stratford-upon-Avon. Initiatoren des Festivals „Shakespeare in Washington“ sind Michael Kaiser, Präsident des Kennedy Centers und der künstlerische Direktor der Shakespeare Theatre Company, Michael Kahn.

Die National Gallery of Art gedenkt Shakespeare mit der Ausstellung „ The Artist’s Vision: Romantic Tradition in Britain“ ab sofort bis zum 18. März 2007. Die Folger Shakespeare Library zeigt vom 18. Januar – 25. Februar in einer Gemeinschaftsproduktion mit dem Classical Theatre of Harlem den bekannten „König Lear“, während sich die Shakespeare Theatre Company dem weniger bekannten Meisterwerk „Titus Andronicus“ verschrieben hat und dies vom 18. Januar bis 18. März aufführt. Im Kennedy Center ist Shakespeare mit dem Ballett „Romeo und Julia“ vom 16. – 21. Januar und mit dem Ballett „Ein Sommernachtstraum“ präsent. Die Washington Performing Arts Society glänzt mit „Virtually Richard“, einer kühnen Originalversion von „Richard III“.

Unter dem Titel „7x7 Shakespeare“ tanzt das Washington Ballet vom 14. – 21. Mai sieben Weltpremieren mit Elementen verschiedener Shakespeare-Stücke, und am 20. Mai hat das Smithsonian Jazz Masterworks Orchestra mit „The Shakespearean Suite“ seinen großen Tag. Im Synetic Theater geht im Juni die preisgekrönte wortlose Adaption von Shakespeares klassischer Tragöde „Hamlet...Der Rest ist Schweigen“ über die Bühne. Die komplette Programmliste gibt es unter www.kennedy-center.org/shakespeare. Hotels und Restaurants der Stadt kreieren Themen-Arrangements, spezielle Menüs und Cocktails.

.
 
 



   
.
 

Document Information
Sources: Washington DC CTC; magazinUSA.com™; PR-Claasen
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa