• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Key West


Florida

Highway US 1 / Die Seven Mile Bridge

Highway US 1 / Die Seven Mile Bridge
Highway US 1 / Die Seven Mile Bridge

 
 

Der sogenannte Overseas Highway stellt das südlichste Stück des U.S. Highway 1 der Ostkütse dar und führt Reisende über 42 Brücken, inklusive der längsten, der '7 Mile Bridge', nach Key West. Ein Beiname de U.S. 1 ist auch 'The Highway That Goes to Sea.


Die Strasse folgt einem originalen Trail, der 1912 geschaffen wurde, als Henry Flagler seine Eisenbahnstrecke (Florida East Coast Railroad) von Miami nach Key West ausdehnte. Das Eisenbahnunterfangen wurde eingestellt, nachdem die bis dahin geschaffene Infrastruktur nach einem Hurricane 1935 schwer beschädigt wurde.

Der Bau des Highways begann in den späten 30er Jahren. Dazu wurde teilweise benutzt, was von der Eisenbahnstrecke als Untergrund geschaffen war. 1938 wurde der Highway fertiggestellt und markierte den Punkt als Südflorida und die Keys vom Tourismus endlich erschlossen werden konnten.

Der Overseas Highway ist gesamt 113 Meilen (182 km) lang und verknüpft mittels 42 Brücken die meisten der Florida Keys. 1982 wurde 37 Brücken ersetzt durch moderne und breitere, darunter auch die eindruckvollste, die 7-Mile-Bridge bei Marathon Key. An vielen Stellen sieht man als Reisender neben der Brücke, auf der man fährt, im Abstand von 20-100m die alten Brücken, die parallel laufen und der Fahrt ein besonderes Flair geben.

In ca. vier Stunden fährt man heute von Miami nach Key West. Wer zwischendrin aber einiges sehen will, der sollte einen Tag einkalkulieren.



Anzeigen
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com; photos: magazinUSA.com
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa