• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Orlando


Florida

Shopping in gemütlichem Ambiente

Park Avenue in Winter Park Wer lieber in einem gemütlichen Ambiente einkaufen geht, wird an der Park Avenue in der Innenstadt von Winter Park Gefallen finden. Zauberhafte Straßen aus Lehmziegeln unter einem Dach alter Eichen laden zu einem erholsamen Bummel ein, bei dem man ganz ungezwungen in Spezialboutiquen, Kunstgalerien, Antiquitätengeschäften stöbern und in Straßencafés sitzen kann. In den Geschäften von Thornton Park in der Innenstadt von Orlando lässt sich wunderbar nach Büchern, Bekleidung und kulinarischen Freuden suchen. Und am zweiten Samstag eines jeden Monats von Oktober bis April präsentiert Orlando’s Downtown Arts Market die Werke einheimischer Künstler vor einer fachkundigen Jury.
Außerdem können Shopper in der Market Street von Celebration viele attraktive Läden finden, zum Beispiel Sherlock’s of Celebration mit edlen Tropfen und englischen Teesorten oder Lollipop Cottage, eine Boutique für Kinderbekleidung und Geschenke.

Orlando’s Antique Row
Freunde antiker „Schätze“ kommen in Orlando’s Antique Row an der Orange Avenue in der Innenstadt von Orlando und den nahen Ivanhoe Shops auf ihre Kosten.
Ein halbe Autostunde von der Innenstadt entfernt, Richtung Norden, findet man Seltenes und Ausgefallenes in der First Street von Sanford.
Noch einmal 30 Minuten Fahrt nach Westen bringt den Antiquitäten­­sammler nach Mount Dora, eine reizende Gemeinde mit einer Vielzahl kleiner Läden.
Wenn man einmal Mount Dora erreicht hat, kann man auch einen Abstecher zu Renninger’s Twin Markets machen, die in einer 45 Hektar großen Hügellandschaft zwischen majestätischen Eichen liegen.

Apropos Märkte:
Fans von Flohmärkten können nach Herzenslust in den 2.600 Verkaufs­ständen von Flea World in Sanford und auf dem Osceola Flea & Farmers Market in Kissimmee stöbern, wo neben außergewöhnlich preisgünstigen Waren auch frisches Obst und Gemüse erhältlich sind. Besucher mit einem „grünen Daumen“ und Lust auf erntefrische Produkte und leckere Backwaren sollten auch den Farmers Market Downtown Orlando aufsuchen, der am zweiten, dritten und vierten Samstag eines jeden Monats im Heritage Square stattfindet. Ein vergleichbares Angebot hält der Winter Park Farmers Market an allen Samstagen bereit, der nur ein paar Minuten nördlich von Orlando in der Innenstadt dieser reizenden Gemeinde stattfindet.

Besucher, die das perfekte Andenken an Orlando suchen, sollten unbedingt in Orlando’s Official Visitor Center am International Drive vorbeischauen, wo man T-Shirts und Golfhemden mit dem farbenprächtigen offiziellen Logo der Stadt erstehen kann. Und selbst in letzter Minute kann der Besucher noch am Orlando International Airport einkaufen, der über einen eindrucksvollen Einkaufsbereich mit Geschäften verfügt, darunter L’Occitane, Brookstone, Swatch und Bijoux Terner. Internationale Reisende haben selbstverständlich auch die Möglichkeit des zollfreien Einkaufs.

Übrigens: Shopping gehört zu den Lieblingsbeschäftigungen der Orlando-Besucher aus aller Welt: 93% nutzen einen Teil ihrer Urlaubszeit für Einkäufe. Bei den Besuchern aus dem Inland liegt das Einkaufen mit 45% an vierter Stelle.

.
 
 
Orlando’s Antique Row an der Orange Avenue
Orlando’s Antique Row an der Orange Avenue

   
.
 
 

Document Information
Sources: Orlando CVB
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa