• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Atlanta


Georgia

Atlanta's Aquarium - die Arche

Georgia Aquarium, Atlanta
Georgia Aquarium, Atlanta

Die Hauptstadt des U.S. Bundesstaates Georgias wurde im November 2005 um eine große Attraktion reicher.
Das "Georgia-Aquarium" ist mit über 40.000 qm und 30 Millionen Litern Wasser eines der größten Aquarien der Welt und Heimat für etwa 100.000 Tiere aus 500 Spezien sein.
Die 200 Millionen Dollar Investition begeistert auch durch sein Design in Form von Noah's Arche. In unmittelbarer Nähe zu anderen Attraktionen, wie dem Olympischen Park von 1996, den CNN Studios und der Philips Arena ist das neue Schmuckstück Atlantas nicht zu übersehen.

Das Museum erwartet pro Jahr ca 2 Millionen Besucher. Um besonders umweltfreundlich zu operieren, recycelt das Aquarium das komplette Wasservorkommen stündlich, ohne dabei täglich mehr Wasser zu verbrauchen als ein Supermarkt.

Elf Große Tümmler, wie sie im Atlantik vor dem amerikanischen Südstaat Georgia heimisch sind, leben in einem 7800 Quadratmeter Neubau, der 2011 eröffnet wurde.
Besucher mit regulärer Eintrittskarte sehen die Tiere durch ein fast acht Meter breites Sichtfenster. Mit Aufpreis geht es in die 25-minütige Vorstellung AT&T Dolphin Tales. Artisten und Menschen finden dort zu einer Wasserrevue zusammen. Die Show bettet sich in eine durch und durch amerikanische Fantasiegeschichte ein, in der es um den Sieg des Guten über das Böse geht. Dazu gibt es eigens eingespielte Orchestermusik und Lichteffekte. Erstmals ist eine derartige Revue mit Delfinen in einem geschlossenen Gebäude zu sehen.

Das Georgia Aquarium will mit der Show Bewusstsein für die wachsende Bedrohung freilebender Großer Tümmler schaffen und Menschen dafür gewinnen, sich für den Naturschutz einzusetzen.
Seit seiner Eröffnung 2005 macht das Haus mit seinen riesigen Walhaien Furore. Auch seine Seeotter sind berühmt.

Das Grundstück für das Aquarium wurde gestiftet von der in Atlanta ansässigen Coca-Cola Corporation, die weitere große Pläne hat.

Atlanta ist durch den Hartsfield International Airport – den größten Flughafen der Welt - das Tor zum Süden der USA. Von hier aus ist es nur knapp eine Autostunde in die Berge Georgias. Sie bilden als südliche Ausläufer des Appalachen Gebirgszuges eine atemberaubende Landschaft mit unzähligen Wäldern, Seen und Wasserfällen.



Anzeigen
 
 
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: GeorgiaOnMyMind.de; magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa