• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Chicago


Illinois

City-Pass Chicago auch 2007

Pressemitteilung v. 21. Nov. 2006

Der City-Pass Chicago wird auch für 2007 aufgelegt und enthält Eintrittsgutscheine für fünf weltbekannte Sehenswürdigkeiten in der Architektur-Metropole am Lake Michigan im US-Bundesstaat Illinois.

Für 49,50 Dollar kann der neun Tage gültige City-Pass erworben werden – er enthält Gutscheine im Wert von 90 Dollar. Kinder zwischen drei und elf Jahren bekommen den Pass bereits für 39 Dollar. Mit dem Gutscheinheft spart sein Besitzer fast 50 Prozent der Eintrittspreise. Die Metropole Chicago ist eine von insgesamt neun amerikanischen Städten, die einen City-Pass anbieten.

Im Field Museum können Besitzer des City-Pass Sue kennenlernen, das weltweit größte und am vollständigsten erhaltene Skelett eines Tyrannosaurus Rex.
Dieses Naturkundemuseum bietet eine umfassende Sammlung von Objekten aus Kunst, Archäologie, Geschichte und Naturwissenschaften.
Das Shedd Aquarium ist das größte überdachte Aquarium der Welt. Hier können unter anderem Wale, Delphine, Seehunde und Pinguine beobachtet werden.

Wissenschaft und Technik stehen im Museum of Science and Industry im Mittelpunkt. Ein Flugsimulator lässt die Herzen der Technik-Interessierten höher schlagen und ein Pilot von United Airlines berichtet von seinen Erfahrungen im Cockpit.
Das Adler Planetarium & Astronomy Museum beheimatet zwei Planetarien, ein Hi-Tech-Kino und ein interaktives Astronomie-Museum.
Schließlich ist im City-Pass auch der Eintritt in das Hancock Observatorium enthalten, dessen Aussichtsplattform im 94. Stock des John Hancock Centers einen herrlichen Ausblick auf Stadt und Lake Michigan bietet.

ANZEIGEN
 
CityPass
CityPass

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: Chicago M.O.S.E.; Illinois Department of Commerce and Economic Opportunity; PR-Claasen
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa