• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Chicago


Illinois

Mit Chicagos Hochbahn durch den Loop - Kostenlose Führung

Pressemitteilung v. 2. Mai 2007

Die Metropole am Lake Michigan bietet bis September Architektur-Touren der Chicago Architecture Foundation durch den Downtown-Bezirk

Architektur-Begeisterte können ab sofort den Loop, den historischen Stadtkern Chicagos, mit der Hochbahn erkunden. Die kostenlosen Architektur-Touren werden vom Chicago Office of Tourism in Zusammenarbeit mit der Chicago Architecture Foundation angeboten, die im Jahr 2007 insgesamt 88 verschiedene Führungen zu den meisterlichen Bauwerken der Millionenmetropole am Lake Michigan bietet. Bis 29. September 2007 finden die Rundfahrten zweimal wöchentlich an Bord der „L“, der Hochbahn auf Stelzen, statt.

Die 40-minütigen Touren durch den Loop starten jeden Samstag um 10.00 Uhr und 10.40 Uhr von der Wabash Chicago Transit Authority Hochbahnstation. Dozenten halten Vorträge zu den Bauten des 130 Jahre alten Downtown-Bezirks, der eine lange Geschichte in Bezug auf seine Wolkenkratzer hat. Die Fahrt vermittelt beeindruckende Blicke in historische und moderne Architektur. Sie führt vorbei am ersten Hochhaus der Welt, dem Home Insurance Building, und zeigt den berühmten Sears Tower, das höchste Bürogebäude der USA. Die „L“-Bahn, die aus vielen Filmen bekannt ist, wurde zur Weltausstellung 1893 in Betrieb genommen und bietet einen hervorragenden Blick auf die architektonischen Highlights des Loops.

Die kostenlosen Tickets sind ausschließlich am Tag der Führung ab 9.00 Uhr im Chicago Office of Tourism Visitor Information Center im Chicago Cultural Center erhältlich.

Chicago Cultural Center

78 E. Washington Street, Chicago 60602

ANZEIGEN
 



   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: Illinois Dept. of Commerce and Economic Opportunity; Claasen PR
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa