• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Chicago


Illinois

Chicago's Reedereien und Fahrplan 2008 der Stadtrundfahrten per Schiff

Release v. 5. Mai 2008

Chicago: Neues von "Ladies" und Co. - Reedereien stellen Fahrplan 2008 der Stadtrundfahrten per Schiff vor
Neu: "Air and Water": Chicago zu Wasser und vom Wolkenkratzer

Ihr Revier sind Wolkenkratzer mit atemberaubender Architektur. Chicagos "First Lady", "Fair Lady" und "Little Lady" der Reederei Chicago’s First Lady Cruises> und die Schiffe von Chicago’s Skyline Cruiseline Mercury sind bereit für die Saison ab ca. Mitte Mai, wenn die Temperaturen einen Bootsausflug Spass sein lassen.
Chicago per Boot steht für unterhaltsam-informative Stadtrundfahrten zu Wasser. Für Wissensdurstige und Familien, die Spaß haben möchten, starten die Schiffe mehrmals täglich. Für bootstüchtige Hunde und ihre Herrchen gehen sie sonntags morgens auf die Reise. Neunmal in diesem Jahr nehmen sie am späten Abend Mondschein-Liebhaber an Bord, die gerne Grusel-Geschichten hören.
Und wie immer kommt Chicago mit einer neuen Superlative, 2008 ist es das Abenteuer-Package "Air and Water".

Die Ladies bitten an Bord

"First Lady", "Fair Lady" und "Little Lady" beginnen ihre Touren unterhalb der Brücke Michigan Avenue & Wacker Drive im Herzen von Chicago. Als offizielle Reederei der Chicago Architecture Foundation liegen ihr Chicagos Wolkenkratzer und die im wahrsten Sinne des Wortes herausragende Architektur besonders am Herzen. Mitreisende Dozenten informieren während der Schiffstour umfassend über mehr als 50 Gebäude und deren Architekten, gewürzt mit Anekdoten und Insider-Wissen.

Ein Muss für alle, die Chicago aus einer ungewöhnlichen Perspektive kennen lernen wollen. Je nach Jahreszeit machen sich die Ladies bis 15 mal am Tag auf den Weg zum Blick auf die berühmten Fassaden etwa von Trump Tower, Wrigley Building, Tribune Tower, Sears Tower und Marina City – Gebäude, mit denen sich Größen wie Helmut Jahn, Mies van der Rohe und Bertrand Goldberg architektonische Denkmäler geschaffen haben.

Mit der "Skyline Queen" und "Skyline Princess" unterwegs

Mit Urban Adventure Cruises sind vor allem Familien angesprochen, die sich gerne in entspannter Atmosphäre an Bord unterhalten lassen und unterwegs vielleicht auch an einem Gesangswettbewerb teilnehmen möchten.

Sie fahren unter 17 Brücken hindurch, können an Deck herumlaufen um zu fotografieren und hören während der 90-minütigen Fahrt bunte Kommentare in einer Kombination aus "Fun" und "Fakten" auf 6 Abfahrten täglich.

"Air and Walter": Chicago von oben und unten

Wer sich Chicago zudem aus der Vogelperspektive von einer Rundum-Aussichtsplattform im 94. Stock eines Wolkenkratzers anschauen möchte, kann "Air and Water" buchen, eine Erweiterung der "Urban Adventure" Tour mit dem Besuch des Hancock Observatory in berühmten Hancock-Tower, verbunden mit einer Fahrt im schnellstem Aufzug Amerikas. Der Blick über die Stadt und den Michigan-See ist unvergleichlich.

Für Geisterjäger

Neunmal pro Jahr begibt sich Chicagos hauptberuflicher Geisterjäger Richard T. Crowne von 22 Uhr bis Mitternacht unter der Brücke Ecke Michigan Avenue und Wacker Drive mit Gleichgesinnten an Bord der "Skyline Queen".

Ziel sind die Spuren von Geisterschiffen auf den Gewässern des Michigan-Sees und den Wasserstraßen von Chicago. Richard berichtet während der Fahrt über mysteriöse und geheimnisvolle Schiffe und tragische Vorkommnisse, die bis heute ungeklärt sind. Termine 2008: 5., 12. und 19. Juli, 2., 9., 16., 23., 29. und 31. August.

ANZEIGEN
 
Touren, Sightseeing, Sehenswürdigkeiten

Chicago's 'First Lady' Boat Cruises Website
Chicago's 'First Lady' Boat Cruises Website

Chicago Architecture Foundation Website
Chicago Architecture Foundation Website

Chicago Mercury Skyline Cruiseline Website
Chicago Mercury Skyline Cruiseline Website

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: Illinois Dept. of Commerce and Economic Opportunity; Claasen PR; magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa