• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Chicago


Illinois

Die besten Ausblicke

Blick auf den Chicago River von der Michigan Avenue Bridge
Blick auf den Chicago River von der Michigan Avenue Bridge

 
 

Den Chicago River sieht man am besten von der Michigan Avenue Bridge, mit dem 'Hochzeitskuchen-förmigen' Wrigley Building auf der einen Seite, den Loop auf der anderen.

Die Chicago Skyline am besten vom Navy Pier oder - noch besser von Riesenrad auf dem Pier wo Sie mit viel Ruhe den Blick genießen können. Das Panorama der Stadt aus der Vogelperspektive am besten vom John Hancock Building.

Bei einem ausgedehnten Spaziergang entlang am Lake Michigan kann man sich einen ausgezeichneten Eindruck über die Stadt verschaffen. Am Seeufer entlang in Richtung Norden, hat man einen tollen Blick auf die Skyline, der Sie die ganze Zeit aus unterschiedlichen Perspektiven begleitet.

Spaziergehen ist schön, aber mit dem Fahrrad kommt man schneller voran. Wir empfehlen eine Radtour entlang des Lake Michigan von Downtown bis hoch nach Andersonville. Wenn Sie Lust haben, machen Sie auf dem Rückweg einen Abstecher durch das Viertel Lincoln Square, was die deutsche Hochburg in Chicago darstellt. Fahrrad Tour Info: Chicago per Fahrrad entdecken mit Bike and Roll

Unser Favorit in Sachen Ausblicke von 'oben' bleibt der Willis Tower (ehem. Sears Tower). Es ist einfach ein Vergnügen die Stadt aus dem Südwesten der Innenstadt (Loop genannt), wo der Willis Tower steht, anzusehen. Siehe Willis Tower (Sears Tower) Skydeck. Das sogenannte SkyDeck mit den Glasbalkonen ist im 103 Stock.



Anzeigen
 
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: Illinois Dept. of Commerce and Economic Opportunity; magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa