• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

New York City


New York

Statue of Liberty auf Liberty Island

'Lady Liberty' ist mit der Fähre von Battery Park (NYC, Manhattan) oder von New Jersey's Liberty State Park aus erreichbar.

Die Freiheitsstatue

Für die erschöpften Immigranten, die sich New York näherten, war der erste flüchtige Blick auf die Statue of Liberty eine emotionale Erfahrung, die eine lebenslange Erinnerung blieb.

Entworfen wurde sie von dem Franzosen Frederic-Auguste Bartholdi. Dieser beabsichtigte damit ein Denkmal zu schaffen für die gefundene Freiheit, die es in Frankreich nicht gab. Bartholdi verwendete seine eigene Mutter als das Modell für die Statue und widmete sich ihr 21 Jahre seines Lebens.

Gustave Eiffel gestaltete den Rahmen. Lady Liberty, wie die Statue auch genannt wird, war ein Geschenk der Franzosen.
Die Statue wurde an Oktober 28, 1886, vom Präsidenten Grover Cleveland enthüllt. 1986 wurde die Statue umfangreich restauriert.

Die Kosten: $69,8 Millionen. Eine neue Goldfackel wurde ersetzend hinzugefügt. und mit 24-Carat Blattgold beschichtet.
Die Statue of Liberty wird als Symbol der Freiheit weltweit erkannt.

Ende 2011 wurde die Statue wiederum einer Renovierung unterzogen, und die Wieereröffnung war am 4. Juli 2013, dem Unabhängigkeitstag der USA.

Die Statue kann wieder von innen besichtigt werden und auch die Krone kann besucht werden. Letztere nur, wenn man sein Ticket ONLINE bucht, da der Besuch der Krone einem limitierten Besucherkontingent pro Tag unterliegt und deshalb ein Reservierungssystem erforderlich ist.

Auf der Website von Statue Cruises, siehe nachfolgend, kann man dies buchen.

Statue Cruises - Statue of Liberty Ferry

Linienverkehr u.a. zur Freiheitsstatue. Fährt ganz im Süden Manhattans im Battery Park / South Ferry ab. Fährt ab ca. 9.30 Uhr alle 30 min ab. Tickets kann man nicht reservieren - einfach hingehen. An Schönwettertagen kann es sehr voll sein, also Zeit einkalkulieren. Die Fähre fährt erst zur Freiheitsstatue und dann weiter nach Ellis Island, das die Einwanderungsgeschichte dokumentiert.

Tickets bekommt man im Battery Park im 'Castle Clinton National Monument', welches früher einmal, als Ellis Island noch nicht die Einwanderungsstelle war, diese Aufgabe hatte. Im Castle Clinton kann man auch ein Stück Einwanderergeschichte sehen. Achten Sie darauf ein kostenloses Zusatzticket zu bekommen, welches "Monument Access" oder "Monument Pass" sagt, denn dieses ist erforderlich, um die Besucherplattform der Freiheitsstatue zu besichtigen! (Stand: 2008-April).

Statue Cruises

City Pass New York

Die Freiheitsstatue ist im City Pass New York enthalten. Siehe City Pass New York

Ellis Island

Zwischen 1892 und 1954 war dies die zentrale Einwanderungsstelle der USA. Heute ist das Gebäude ein Museum und zeigt die Geschichte der Immigration auf Ellis Island. Sehr interessant, wenn man es auch mal unter dem dramatischen Gesichtspunkt sieht.
Erreichbar mit der Fähre von Battery Park aus. Kann kombiniert werden mit der Fahrt zur Freiheitsstatue.

.
 
 
Die Freiheits Statue gesehen vom Battery Park in Lower Manhattan
Die Freiheits Statue gesehen vom Battery Park in Lower Manhattan

   
.
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com™
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa