• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

New York City


New York

Chinatown

Gleich neben SoHo gelegen, sowohl nördlich als auch südlich der Canal St. Früher einmal war Chinatown die größte Chinesische Gemeinde in der westlichen Welt, aber die Zeiten ändern sich und Enklavenleben wird nicht mehr von jedermann geschätzt.

Vielfach bildeten sich auch ausserhalb Manhattans neue Gemeinschaften, viel ruhiger, natürlicher und weniger touristisch, als Chinatown Manhattan.

Einige Hunderttausend wohnen dennoch hier und man muss einfach einmal durch die quirligen Strassen streifen und dieses hektische Leben aufsaugen.
An jeder freien Stelle der meist engen, überladenen Straßen finden sich Händler mit Ständen bzw. Bauchläden, die einem alles Mögliche und Unmögliche verkaufen, u.a. auch die vielen vom Touristen oft geschätzten Raubkopien: Rolex, Cartier, Videofilme, Designer-Klamotten etc.

Auf den immer beschäftigten Straßen wird nicht viel Englisch gesprochen und insbesondere kommen während der Chinesischen Neujahrs Feste im Januar oder Februar und um den 4. Juli, wenn Chinatown die beste Stelle in der City für Feuerwerke, die nicht unbedingt erlaubt sein müssen, ist. Mott Street - das definiert ungefähr das Epi Zentrum der Gegend.

ANZEIGEN
 
An jeder freien Stelle der meist engen, überladenen Straßen finden sich Händler mit Ständen bzw. Bauchläden, die einem alles Mögliche und Unmögliche verkaufen.
An jeder freien Stelle der meist engen, überladenen Straßen finden sich Händler mit Ständen bzw. Bauchläden, die einem alles Mögliche und Unmögliche verkaufen.

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com™
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa