• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Oklahoma City


Oklahoma

Oklahoma City National Memorial

Oklahoma City National Memorial
Oklahoma City National Memorial

Oklahoma City National Memorial: 168 leere Stühle erinnern an die Opfer
Oklahoma City National Memorial: 168 leere Stühle erinnern an die Opfer

Oklahoma City National Memorial: das Museum
Oklahoma City National Memorial: das Museum im Journal Record Building. Die Südseite wurde restauriert nachdem sie schwer beschädigt wurde von der Explosion. Die Seite lag direkt gegenüber dem Regierungsgebäude.

Oklahoma City National Memorial: Museum, See und Memorial
Oklahoma City National Memorial: Museum, See (Reflecting Pool) und Memorial

 
 

Am 19. April 1995 parkte Timothy McVeigh einen mit Sprengstoff voll gepackten Ryder Truck vor dem Alfred P. Murrah Federal Building und detonierte ihn. 168 Menschen starben bei dem Attentat. Das Oklahoma City National Memorial & Museum wird u.a. vom National Park Service betreut.

Adresse: 620 N. Harvey Ave, Oklahoma City

Parken: Strassenparken entlang der NW Harvey Ave. zwischen 4th und 6th sowie zwischen NW Harvey Ave. und NW Hudson Ave. an der 5th.
Ein Besucherparkplatz befindet sich bei der NW 5th zwischen Harvey Ave. und Hudson Ave. (kostenpflichtig).
Am verlockendsten ist jedoch der Parkplatz des Postamtes genau gegenüber des Memorials -- allerdings ist er bestückt mit Warntafeln, die besagen, dass man abgeschleppt wird, wenn man den Parkplatz nutzt und nicht ins Postamt geht. Das muss man selbst wissen, inwiefern man das für kurze Zeit riskieren will...



Anzeigen
 
 
GPS Koordinaten

1 -- Oklahoma City, Oklahoma
Decimal Lat: 35.473740 / Lon: -97.517780
Degree

 
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa