• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Philadelphia


Pennsylvania

Liberty Bell - Die Freiheitsglocke

Liberty Bell
Liberty Bell

Die wohl berühmteste Glocke der Welt wurde von der Gießerei Whitechapel Bell Foundry in London gegossen und 1752 nach Philadelphia geschickt, um das neue Pennsylvania State House, die heutige Independence Hall, zu schmücken.
Noch bevor sie aufgehängt wurde, entdeckte man in ihr einen Riss, woraufhin sie von zwei Handwerkern aus Philadelphia, John Stow und John Pass, neu gegossen wurde. Geläutet wurde die Glocke, um die Bürger Philadelphias zu wichtigen Anlässen zusammenzurufen, wie zum Beispiel zur ersten Verlesung der Unabhängigkeitserklärung.

Das letzte Mal sollte die Glocke im Jahr 1846 zum Geburtstag von George Washington schlagen. Obwohl sie bei diesem Anlass einen neuen Sprung bekam und seitdem nicht mehr läuten kann, wurde die Freiheitsglocke für Generationen von Amerikanern zu einem Symbol für Freiheit und Unabhängigkeit. Besucher können sie sich anschauen und von Park Rangers ihre Geschichte erzählen lassen.
Der Eintritt in den Pavillon der Freiheitsglocke ist frei. Die Geschichte der Glocke liegt übersetzt in mehreren Sprachen vor, darunter auch in Deutsch.



 
 
 
GPS Koordinaten

1 -- Visitor Center of Independence NHP
Decimal Lat: 39.951178856 / Lon: -75.15016365
Degree

 
.
 
 

Document Information
Sources: Philadelphia CVB
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa