• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Philadelphia


Pennsylvania

Kimmel Center for the Performing Arts

Das erst im Dezember 2001 eröffnete Kimmel Center for the Performing Arts ist eine Hommage an darstellende Künste und Architektur.

Als Herzstück der Avenue of the Arts in Philadelphia umfasst das Kimmel Center zwei separate Gebäude. In der mit 2.500 Sitzplätzen ausgestatteten Verizon Hall, die in Form eines Cellos gebaut wurde, finden Aufführungen des weltberühmten Philadelphia Orchestra sowie von Peter Nero and the Philly Pops statt. Im 650 Sitzplätze fassenden Perelman Theater werden Tanz- und Musikaufführungen dargeboten.

Das Meisterwerk des Architekten Rafael Vinoly beeindruckt unter anderem durch sein gewölbtes Glasdach, das sich über 45 Meter in den Himmel erhebt. Das Center, das einen gesamten Häuserblock in der Innenstadt einnimmt, ist auch ein beliebter Treffpunkt innerhalb des Art Districts in der Stadt und verfügt über ein Restaurant, eine Geschenkboutique sowie einen Dachgarten.



Anzeigen
 
 
GPS Koordinaten

1 --
Decimal Lat: 39.9468791091 / Lon: -75.164977
Degree

 
 
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: Philadelphia CVB
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa