• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Charleston


South Carolina

Drayton Hall und Edmondston-Alston House

Drayton Hall
Der riesige zweistöckige Backsteinbau wurde 1738 von John Drayton, einem Mitglied des Rats der britischen Krone, gebaut.
Es ist das einzige Wohnhaus entlang des Ashley River, das 1865 nicht von Truppen der Unionsarmee verwüstet wurde. Heute teilen sich der “National Trust for Historic Preservation” und der Bundesstaat South Carolina den Besitz.
Dieses Wahrzeichen gilt als eines der besten Beispiele der Architektur der Kolonialzeit in den USA. Durch Garten und Marsch sind Spazierwege angelegt.
Adresse:
SC Scenic Highway 61, etwa 13 km nach der Kreuzung mit der U.S. 17 in Charleston.

Edmondston-Alston House
Die Villa (ca. 1828) im neo-klassizistischen Stil bietet einen umwerfenden Blick auf den Hafen von Charleston.
Sie ist eine wahre Schatzkiste von Dokumenten, Mobiliar, Silber und Porzellan.
Adresse:
21 East Battery in Charleston

ANZEIGEN
 
Einfahrt zur Drayton Hall
Einfahrt zur Drayton Hall

Edmondston-Alston Hous
Edmondston-Alston House

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: Charleston CVB; magazinUSA.com
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa