• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Austin


Texas

Moore-Andersson Compound

Architektur-Fans werden die Hazienda ähnliche Verbindung, in der Charles Moore das letzte Jahrzehnt seines Lebens verbrachte, sofern er nicht reiste, nicht missen wollen.

Der peripatetische amerikanische Architekt hatte letztlich großen Einfluß auf die postmoderne Architektur. Er entwarf insgesamt fünf Gebäude, u.a. dieses, was er gemeinsam mit Arthur Andersson plante.
Es demonstriert deutlich seine Kombinationgabe aus kontrollierter Freiheit, Phantasie und seine enge Verbindung zur Umwelt.

Die maßlos bunten Zimmer sind mit Gegenständen und Kunst aus aller Welt gefüllt; merkwürdige Winkel, Schlafkojen und Trennwände machen jeden Zoll der Räume zur Faszination.

Moore/Andersson Compound
2102 Quarry Rd.

ANZEIGEN
 
 Der amerikanische Architekt hatte letztlich großen Einfluß auf die postmoderne Architektur.
Der amerikanische Architekt hatte letztlich großen Einfluß auf die postmoderne Architektur

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa