• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

El Paso


Texas

Fort Bliss: Erster Weltkrieg

Erster Weltkrieg
Nun stand wieder Exerzieren und Feldausbildung auf dem Dienstplan.
Und angesichts der Lage in Europa wurde die US-Army auch in Manövern auf den amerikanischen Kriegseintritt, der im Jahr 1917 erfolgen sollte, vorbereitet.
Mit dem Eintritt Amerikas in den Ersten Weltkrieg schrumpfte vorübergehend auch die Zahl der hier stationierten Soldaten. Fort Bliss wurde während dieser Zeit von einer Infanterie- in eine Kavallerie-Kaserne umgewandelt.
Die hier verblieben Soldaten hatten - wie zuvor schon - die Aufgabe, den Grenzverlauf von und nach Mexiko zu sichern. Amerikas Kriegsteilnahme nutzte Pancho Villa dazu aus, seine Truppen neu zu ordnen.

Villa's Angriff
Acht Monate nachdem der Erste Weltkrieg beendet war, es war der 15.6.1919, griff Villa mit seinen Truppen die Stadt Ciudad Juarez an.
Ciudad Juarez und El Paso trennt nur der Rio Grande. Und die beiden Städte sind durch Brücken miteinander verbunden.
Die Vereinigten Staaten fürchteten, Villa würde wieder amerikanischen Boden betreten.
Einen Tag später ließ der Kommandeur von Fort Bliss 18 Flugzeuge zu Aufklärungsflügen in den Himmel aufsteigen. Ihre Aufgabe war es, die Grenze zu Mexiko, zwischen Nogales, AZ, bis nach Sanderson, TX, zu patrouillieren. Als Rollfeld diente der Kavallerie Exerzierplatz des Forts.

Aber Villa überquerte den Rio Grande nicht...

Erweiterung
Anfang des 20.Jahrhunderts löste die US-Militärführung allmählich ihre Kavallerieeinheiten auf und stellte den Zeiten angemessen auf motorisierte Verbände um.
Fort Bliss blieb von diesen Umstellungen verschont. Im Gegenteil, die Armeeführung stockte die hier stationierte 1. Kavallerie Division sogar noch auf und errichtete neue Unterkünfte für das 7. und 8. Kavallerieregiment, die der 1. Division einverleibt wurden.
Der Grund für die Aufstockung ist schnell erklärt. In dem unwegsamen Gelände entlang der mexikanischen Grenze waren motorisierte Einheiten den Kavallerieeinheiten hoffnungslos unterlegen.
In den zwanziger und dreißiger Jahren wurde Fort Bliss trotz der angespannten Wirtschaftslage und eines verringerten Veteidigungs-Etas weiter ausgebaut. So wurden ein Militär Hospital und Lagerstätten errichtet. 1929 wurde mit dem Bau von 70 Offizierswohnungen begonnen. In den nächsten 10 Jahren sollten weitere folgen.

Zweiter Weltkrieg
Als Hitler den Amerikanern 1941 den Krieg erklärte und diese Ende 1941 wieder ihre Streitkräfte nach Europa verlegten, war Fort Bliss das größte Kavallerie Fort der Vereinigten Staaten. Wieder patrouillierten Verbände aus Fort Bliss entlang der Grenze ihres südlichen Nachbarn. Erst als auch Mexiko den Achsenmächten den Krieg erklärte, war die Aufgabe der Kavallerie und auch deren Zeiten endgültig vorbei.
1943 wurde das Fort umstrukturiert. Pferde gab es nun nicht mehr. Die 1. Kavallerie Division wurde in eine motorisierte Infanterie Division umgewandelt und viele der hier stationierten Soldaten mußten noch im Pazifik für ihr Land kämpfen. Nach dem Krieg wurde Fort Bliss systematisch zum größten "antiaircraft artillery training center" der Vereinigten Staaten ausgebaut. Nicht nur die eigenen Truppen werden hier ausgebildet, sondern auch die Soldaten der mit Amerika befreundeten und verbündeten Streitkräfte.

Museum
Auf dem Gelände befinden sich zwei Museen: Das Fort Bliss Replica Museum, Tel.568-4518 und das U.S. Army Air Defense Museum, Tel. 568-5412.

.
 
 
Fort Bliss, El Paso, Texas
Fort Bliss, El Paso, Texas

Fort Bliss, El Paso, Texas
Fort Bliss, El Paso, Texas

   
.
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa