• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Houston


Texas

Houston im Überblick

... Augustus und John Allen ihr Glück in Texas. Nachdem die Abenteurer Galveston am Golf von Mexiko erreicht hatten, segelten sie den Buffalo Bayou weiter nach Norden. Schon bald entdeckten sie ein wunderschönes Stück Land, dem sie eine prächtige Zukunft voraussahen. Houston war geboren.
Heute finden Sie die Welt in dieser Stadt. Seit seiner Gründung im Jahre 1836 ist Houston auf über 1,9 Millionen Einwohner angewachsen und mit 1.600 Quadratkilometern halb so groß wie Rhode Island.
Die Houstonians, wie ihre Bewohner genannt werden, sprechen mehr als 90 Sprachen und machen die multikulturelle Stadt zu einem erstklassigen Ort zum Leben, Arbeiten oder einfach für einen Besuch.

Houston hat eine Menge zu bieten. Überall in der Stadt können Besucher etwas Aufregendes erleben:

Houston's Skyline gilt als eine der schönsten in den Vereinigten Staaten. Zwei Beispiele für ihre preisgekrönte Architektur sind der Chase Tower, das höchste Gebäude westlich des Mississippi, und der Williams Tower, das höchste Gebäude außerhalb einer Downtown.

Der Beiname von Houston ist Space City und bezieht sich auf das berühmte NASA Johnson Space Center.
Obwohl die Stadt ca. 60 Meilen vom Golf von Mexiko entfernt liegt, hat Houston einen der größten Seehäfen der USA.  Aus seiner geschichtlichen Entwicklung heraus ist Houston ferner ein Hauptknotenpunkt für Eisenbahnlinien und hat sich zu einem Zentrum für Finanzindustrie und den Handel (Erdöl, High Tech) sowie die Landwirtschaft mit Rindern, Baumwolle und Weizen in Texas und für die südlichen USA entwickelt.
Aber auch Forschungsstätten und Entwicklungslaboratorien, die Filmindustrie und eines der renommiertesten Herz-Zentren findet man hier. 
Die vielen Wolkenkratzer sind der erste Eindruck, den man hat, wenn man nach Houston kommt - bemerkenswert nicht nur wegen der Höhe, sondern insbesondere wegen des teilweise interessanten Designs. Alles aus einer Zeit der 60er bis 80er Jahre, in der es nur wenige Beschränkungen gab.

Houston ist eine der wenigen US-Städte mit eigenen Ballett-, Opern-, Konzert- und Theaterensembles.
Die Stadt verfügt über mehr als 30 Museen und mit seinen rund 16.000 Theater- und Opernsitzplätzen hat Houston den zweitgrößten Theaterbezirk in den USA - gleich nach New York.

Im Herzen der Stadt befindet sie der landschaftlich reizvolle Hermann Park mit den berühmten Houston Zoological Gardens, einem Golfplatz sowie den wunderschönen Japanese Gardens und dem Houston Garden Center. Im Miller Outdoor Theatre können Besucher beim Picknick kostenlose Theater- und Musikaufführungen erleben.

Shopping

In der Galleria (Uptown Houston, Ecke Westheimer Rd./ Post Oak Boulevard am Loop 610.), Houstons größtem und weltbekannten Einkaufszentrum, befinden sich 500 erstklassige Geschäfte. Mehr als 16 Millionen Menschen besuchen die Mall pro Jahr. Das River Oaks Shopping Center wurde 1937 gegründet und ist damit das älteste Einkaufszentrum der Stadt. Das Rice Village Center bietet mit seinen mehreren hundert Geschäften Waren aus aller Welt an. In sechs großen Factory Outlet Malls können Schnäppchenjäger eine große Auswahl an Designerartikeln zu reduzierten Preisen bekommen.

ANZEIGEN
 









   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: Greater Houston CVB
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa