• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Richmond


Virginia

Richmond - die Hauptstadt

Die Stadt liegt ca. 106 mi südlich von Arlington, Virginia, bzw. Washington D.C.. Das ist auf dem Interstate I-95 ein ca. 1 3/4 Stunden Auto Trip.

Die Samen amerikanischer Unabhängigkeit schlugen ihre Wurzeln zuerst in der fruchtbaren Erde von Virginia. George Washington, Richard Henry Lee und Francis Lightfoot Lee, sowie die vierten und fünften Präsidenten der Nation, James Madison und James Monroe, wurden hier geboren. Amerika wurde in Virginia geboren, die größte und dicht besiedelteste Kolonie. Nach dem Revolutions Krieg wuchs Richmond zum industriellen Zentrum des Südens.

Richmond, die Hauptstadt Virginias am James River, ist eine der grössten Städte des Staates und wurde Virginias dritte Hauptstadt im Jahr 1779, als die Gesetzgeber beschlossen, sie von Williamsburg zu entfernen. Dazu trafen sich die Gesetzgeber in einem Lagerhaus an der Ecke der 14 und Cary St. Das von Thomas Jefferson inspirierte Kapitol wurde im Jahr 1788 fertiggestellt und bringt heute die zwei gesetzgebenden Zweige des Staates und das Büro des Gouverneurs unter. Die Restaurierung verschiedener historischer Bereiche hat neue Vitalität in den Innenstadbereich gebracht.

In der Governor's Mansion, an der nordöstlichen Ecke des Capitol Square, haben die US- Präsidenten Thomas Jefferson, James Monroe und John Tyler gelebt. 

Shockoe Slip, zwischen dem Financial District und dem James River, war das Zentrum der Tabakindustrie im 19. Jahrhundert. Die Fabrik- und Lagerhäuser wurden restauriert, die schmalen Straßen neu gepflastert und die Nachbarschaft ist nun ein Highlight bzgl. Richmond's Restaurant- und Nightlife-Szene. Die Statuen entlang der Monument Avenue wurden ursprünglich im Jahr 1890 errichtet. Die 7 Meilen lange Straße beginnt an der Lombardy St. und reicht bis zum Glenside Drive in Henrico County. Nur der östlichste Teil wartet mit Statuen auf, beginnend mit der jüngsten Hinzufügung von Tennis Grösse Arthur Ashe, der in der Stadt geboren und aufgewachsen ist. Weiter in östlicher Richtung stehen weitere Berühmtheiten aus dem Bürgerkrieg wie Thomas J. "Stonewall" Jackson, Jefferson Davis, Robert E. Lee und J.E.B. Stuart.

Übrigens: Die Einweg-Getränkedose wurde 1935 Richmond als "flat top can" entwickelt. Welche Firma oder Person dafür verantwortlich war, ist nicht bekannt.

Virginia's Hauptstadt ist eine Kombination aus kulturellem Zentrum, dem Erbe einer geschichtsträchtigen Vergangenheit und dem technologischen Antrieb einer progressiven Stadt.

ANZEIGEN
 
Richmond Skyline mit dem James River.
Richmond Skyline mit dem James River.

Statue von George Washington am Capitol Square.
Statue von George Washington am Capitol Square.

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa