• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

USA Einwanderung

Konsulats- & Artztermin

Mit diesem Besuch ist die Prüfung des Antrages mittels der Belege und ein Interview beim Konsul verbunden. Gleichzeitig muss jeder zukünftige Immigrant, gleich, ob er bei einer Lotterie gezogen wurde oder einen normalen Antrag gestellt hat, seine Gesundheit durch eine ärztliche Untersuchung unter Beweis stellen.

Die Konsulate führen dazu Listen mit Vertragsärzten, d.h. der Bewerber kann nicht zu einem beliebigen Arzt gehen.
Neben allgemeinen Untersuchungen wird eine Röntgenuntersuchung und HIV-Test vorgenommen. Impfungen, falls nicht vorhanden, müssen nachgeholt werden. Die ärztlichen Unterlagen sowie die gesammelten eigenen Belege zu den im Antrag gemachten Angaben sind Basis eines jeglichen Einwanderungsantrages.

Zu den Belegen gehören Schulzeugnisse, Berufsnachweise, Kontoauszüge und eben alles, was die Angaben, die im Antrag gemacht wurden, belegen kann. Im Konsulat entrichtet der Bewerber dann zunächst die Antragsgebühr, die in jedem Fall immer fällig ist, auch bei sogenannten Lotterie Gewinnern - sie ist aber geringer als bei einem normalen Antragsteller.

Wem es ernst ist mit der Einwanderung, wird davor nicht zurückschrecken. Alles in allem kommen einige hundert Euro zusammen; auch die Arztbesuche kosten übrigens und werden vermutlich nicht von Kassen übernommen.

Offizielle Links zur DV-Lotterie finden Sie auf unser Seite "Ablauf der Greencard Lotterie", siehe nachfolgend Link.

ANZEIGEN
 
USA Greencard Lotterie


   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa