• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

USA Einwanderung

Sponsorship und H-1B - Berufe, die am häufigsten dazu führten

Grundsätzlich ist das Feld sehr verschieden, allerdings zeigt die Praxis deutliche Schwerpunkte.

Ob eine Petition des Arbeitgebers erfolgreich ist, hängt vom Grad der Spezialisierung ab und davon, ob der Arbeitgeber begründen kann, warum er die freie Position nicht durch einen US-Bürger besetzten kann. Dies kann die Qualifikation des ausländischen Arbeiters sein oder eine schwieriger Arbeitsmarktlage, dass heisst Hochkonjunktur, die mehr Nachfrage als Angebot mit sich bringt. Computer-bezogene Berufe machten im Fiskaljahr 2000 mehr als 50% der bewilligten Visa aus. Die nächste Gruppe heisst Architektur/Technik (worin wiederum Computer-Ingenieure eingeschlossen sind und den Hauptanteil stellen, reine Architekturberufe sind absolut gesehen in der Minderheit).

Somit gehen ca. 2/3 der Visa in den Bereich Computerberufe. Dann kommen spezialisierte administrative Berufe wie Accountants und Management System Analysten. Medizin- und Gesundheitsberufe folgen als eine der wenigen weiteren grösseren Gruppen mit ungefähr 4 Prozent.

Unter den Computer-bezogenenen Berufen halten Programmierer und System-Analysten den Hauptanteil: sie machen ungefähr 90% dieser Gruppe aus.

Die statistisch besten Verdiener sind die winzig kleine Gruppe der Models im Modebereich, die zwar ungefähr nur ein halbes Prozent der bewilligten Visa erhalten (absolut nur ein paar hundert pro Jahr), aber im Schnitt ab 100.000 Dollar aufwärts verdienen.

ANZEIGEN
 



   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa