• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Inside Themen

Indian Summer in den Neuengland Staaten

Der Indian Summer bezeichnet allgemein gesprochen eine herbstliche Jahreszeit, in der die Temperaturen wärmer und freundlicher als 'normal' sind und sich ein besonderes Farbenspiel der Blätter an den Bäumen vollzieht.
In Europa wir in diesem Zusammenhang auch von einem 'Altweibersommer' gesprochen.

Die Hauptassoziation mit dem Begriff 'Indian Summer' in den Vereinigten Staaten sind die Neuengland Staaten (Connecticut, Maine, Massachusetts, New Hampshire, Rhode Island und Vermont).
Dies sind jedoch nicht die einzigen Staaten, die einen solchen Herbst erleben.

Grob ausgedrückt betrachten wir einen Bereich, der von den mittleren Atlantikstaaten hoch bis Neuengland bzw. Kanada geht, dann Richtung Westen schauend ein Bereich Ohio's (Ohio Tal), die Grossen Seen, der Mittlere Westen und die Great Plains Staaten. Das ist jede Menge aber wenn man betrachtet, dass wir im Prinzip von einer Klimaveränderung während des Herbstes sprechen, bevor es auf den Winter zugeht, dann liegt es nahe, dass die Staaten, die einen Winter haben und Laubwald, bei passenden Luftströmungen auch einen 'Indian Summer' erleben können.

ANZEIGEN
 



   
ANZEIGEN
 
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com™
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa