• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Inside Themen

Indian Summer - Wie entstand der Name?


Im Zusammenhang mit dem freundlichen Herbstwetter und der Laubverfärbung wurde der Begriff erstmalig 1778 in einem Schriftstück referenziert, als der Franzose St. John de Crevecoeur das Phänomen in einem Brief beschrieb. 

Allerdings kann er nicht der Erfinder des Begriffs gewesen sein, da er nur davon sprach, dass 'man' diese Jahreszeit so nenne. 

Also woher kommt der Begriff dann? 

Eine Erklärung für den Begriff kommt aus Indianischen Überlieferungen. 
Die Jahreszeit war die Haupt Jagdzeit für verschiedene Tiere (die auch gerade durch das milde Wetter veranlasst waren, nochmals vor dem Winter zu grasen und Reserven zu bilden). 
Das Rot des Laubes war 'so rot wie das Blut' der zu erlegenden Tiere...

Aber auch die Theorie, dass dies ein Begriff ist, der von Seefahrern geprägt wurde, die Ihre Schiffe in dieser Jahreszeit beluden, da es die Zeit des ruhigeren Wetters für die Fahrt in Richtung Indischer Ozean war, ist einleuchtend. 

Tatsächlich trugen etliche Schiffe die Initialen I.S. im Ladebereich - ob sie für Indian Summer standen, konnte nicht wirklich geklärt werden.

Auf jeden Fall lässt sich das Phänomen 'Indian Summer' gerade in den Neu-England Staaten sehr schön beobachten und die Zeit initiiert einen regelrechten 'Laub'-Tourismus. Weniger Laub-Tourismus, doch ähnlich schöne Ansichten lassen sich in einigen Rocky Mountain Staaten beobachten.

ANZEIGEN
 



   
ANZEIGEN
 
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com™
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa