• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

U.S. English

Bereite dich mit einem Englisch Sprachkurs auf deinen USA Aufenthalt vor

Amerika ist für viele Menschen in Europa und dem Rest der Welt das Land der Träume. Hier, so glaubt man, ist dank des American Dreams alles möglich. Raum, sich zu verwirklichen, vom Tellerwäscher zum Millionär aufzusteigen oder zumindest ein wohlhabendes und befriedigendes Leben zu führen. Hier kann man es schaffen! Seit Jahrhunderten strömen Menschen aus allen Ländern der Erde nach Amerika, um ihr Glück zu finden und machen das Land damit zu dem besonderen “Meltingpot” - dem Schmelztiegel der Kulturen, das sich dem “pursuit of happiness” sogar in seiner Verfassung verschrieben hat. Somit entwickeln sich die Vereinigten Staaten durch die Träume jener weiter, die sie bereisen.

Auch wenn der Glaube an den American Dream in den letzen Jahrzehnten etwas getrübt wurde, bleibt der romantisierende Gedanke, dass man in diesem weitläufigen und abwechslungsreichen Land seinem persönlichen Glück näher kommen kann. Jedes Jahr zieht es etliche Deutschsprachige in die USA in der Hoffnung etwas davon abzubekommen, einfach etwas amerikanische Luft zu schnuppern. Ob Urlaub, Highschool Jahr, zum Studieren oder zum Arbeiten, viele wollen wenigstens für eine Weile ein Teil des Mythos werden. Auch Sprachreisende zieht es in dieses Land, das neben dem Versprechen von Erfüllung so viel an Kulturen, spannenden Städten und atemberaubenden Landschaften zu bieten hat.

Perfekt also für all jene, die Zeit in den USA verbringen wollen, aber die ihre Sprachkenntnisse noch aufpolieren müssen. Damit bietet sich die Gelegenheit, direkt vor Ort in der gewünschten Umgebung Englisch zu Lernen. Das ist nicht nur motivierend, sondern man gewöhnt sich auch gleich an den in der Region gesprochenen Dialekt. Eine andere Möglichkeit, sich schon vor seiner eigentlichen Reise oder seinem Umzug nach Amerika sprachlich vorzubereiten, ist die Teilnahme an einem Englischkurs an einer der vielen anderen schönen Destinationen weltweit. Somit kann man sich direkt gut vorbereitet in sein Amerika-Abenteuer stürzen. Wer die Sprache schon einigermaßen fließend beherrscht, findet sich schließlich leichter in seine neue Umgebung ein und kann schneller am amerikanischen Leben teilnehmen, besonders, wenn man vorhat sich für längere Zeit niederzulassen.

Aber auch wer “nur” Urlaub macht, möchte im Restaurant, beim Einkaufen und in anderen ähnlichen Situationen zurechtkommen und mit den Einheimischen in Kontakt treten können.

Amerika zieht mit seinem Mythos der scheinbar unendlichen Möglichkeiten in den Bann. Der Weg der vielen Generationen von Auswanderern, die Route 66, die von Osten nach Westen quer durchs Land führt und einen eindrucksvollen Querschnitt durch die Kultur, die Geschichte und die beeindruckende Natur der Nation darstellt, hat schon längst Kultstatus erreicht und ist zum Sinnbild all dessen geworden: Man fliegt die Strasse entlang, ist frei, lässt alles hinter sich und folgt dem Ruf seiner Träume. Das ist das Gefühl, das Romantiker mit Amerika verbinden und das sie auch erleben möchten. Kein Grund sich durch mangelnde Sprachkenntnisse davon abzuhalten! Sprachliche Hilfen gibt es zuhauf! Go for it!



Anzeigen
 
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: ESL
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa