• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

U.S. English

it is (it was) zur Betonung eines Satzteiles

Weitere Begriffe?

INHALTSVERZEICHNIS

it is (it was): besonders zur Betonung eines Satzteiles, Subjektes oder Objektes im schriftlichen Englisch benötigt:

“It was the miserable streets that caused the break-down of our car” (Es waren die elenden Strassen, die unseren Wagen kaputt machten).

“It was the children who made that noise” (Es waren die Kinder, die den Krach machten)

Wie man sieht, benutzen wir das Subjekt ‘streets’ bzw. ‘children’ zwar im Plural, aber es bleibt bei ‘it was’ statt ‘it were’. Letzteres existiert nicht!

‘It is’ wird zur Betonung in der Gegenwarts- und ‘It was’ zur Betonung in der Vergangenheitsform benutzt, gleich ob das betonte Subjekt oder auch betonte Objekt im Plural oder Singular stehen. Beispiel für Betonung des Objektes im Satz: “It was the neighbors they caught dancing naked on the streets” (Sie erwischten die Nachbarn nackt tanzend auf der Strasse).

Zur Abgrenzung in der gesprochenen Sprache: natürlich kann man die Beispielsätze oben auch im gesprochenen Englisch verwenden, kein Zweifel, aber in der Sprache hat man ja auch die Möglichkeit mit der Stimme bestimmte Bereiche eines Satzes zu betonen, was im im Schriftlichen eben nicht geht und wofür man ‘It is (was)’ nimmt.

Im gesprochenen Englisch würde man bezogen auf obigen Beispielsatz sagen können: “The children made that noise”, wobei man ‘The children’ stark betont.

Abseits vom Zweck der Betonung kann man ‘It is (was)’ selbstverständlich in anderem Kontext benutzten, z.B. “It was not easy” (Es war nicht leicht), “It was not until 1996 that I saved enough money for an own car” (Erst 1996 hatte ich genug Geld für ein eigenes Auto gespart).

Merken: IMMER NUR im Singular verwenden

 
Englisch Fehler vermeiden


 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa