• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

USA Leben & Arbeiten

Theoretischer und praktischer Test für den U.S. Führerschein machen

Auf der vorherigen Seite haben Sie gelesen, wie Sie das Führerscheinhandbuch bekommen sowie die Adresse der Führerscheinstelle. Sie können natürlich auch im Telefonbuch nachsehen.
Beispiel Florida (was aber analog in anderen Staaten so geht):
Sie sind im Besitz der Adresse des lokalen, nächstgelegenen 'Department of Highway Safety and Motor Vehicles' und fahren dorthin, um einen Termin auszumachen oder sich das Heft mit den Prüfungsregeln zu holen und/oder abzuklären, ob man die erforderlichen Voraussetzungen mitbringt.
Voraussetzungen bedeutet im Wesentlichen, ob man alle Dokumente hat, die belegen, dass man sich legal im Land befindet, genannt werden sie 'Proof of Identification'. Siehe dazu auch die vorherige Seite.
Das Handbuch kann man wie gesagt alternativ auch im Internet downloaden (auf der Website des zuständigen Amtes (Departments of Motor Vehicles in Florida).
Der Vorteil, persönlich zum Office zu gehen, liegt darin, dass man in Florida und in anderen Staaten mit hohem Anteil an Ausländern die Prüfung auch in anderen Sprachen machen kann und somit u.U. ein deutsches Heft bekommt.
Spanisch ist selbstverständlich, Deutsch wird teilweise angeboten - sowohl das Buch als auch die Prüfung.
Allerdings: unseres Wissens nach ist das Buch zumindestens oft gerade nicht mehr verfügbar (oder eigentlich kann man es als Glücksfall bezeichnen). Andererseits: was wollen Sie mit einem deutschen Handbuch, wenn Sie ohnehin die Regeln und Begriffe in English kennen sollten?
Wenn man auf dem Amt ist, kann man sich auch gleich einen Prüfungstermin geben lassen, i.d.R. ein paar Tage später, damit man Zeit zum Lernen hat.
Deutsche brauchen i.d.R. keine praktische Fahrprüfung in Florida machen, sofern sie einen gültigen Führerschein besitzen, da die Statistiken der vergangenen Jahre gezeigt haben, dass dies nicht notwendig ist. Wer doch einen Fahrtest absolvieren muss, braucht dazu ein eigenes Fahrzeug - ein Mietwagen ist vollkommen in Ordnung. Die Anforderungen an die Fahrkunst wird i.d.R. problemlos gemeistert, denn man hat schliesslich schon einen Führerschein und eine Rückwärts-Einparkübung in Parklücken amerikanischen Ausmasses ist sicher kein Problem. Und schwerer wird es vermutlich nicht.

Wer noch keinen Führerschein hat, muss sich der praktischen Prüfung stellen. Für Jugendliche unter 18 kann eine Einschränkung des Führerscheines gelten, d.h. ggfs. wird ein Vermerk gemacht, dass es sich um eine 'Learner's Permit' (Anfänger-Führerschein) handelt.

Die Prüfung
Die theoretische Prüfung sieht so aus, dass man 20 Fragen zu den Regeln, 20 Fragen zu den Strassenschildern und ggfs. noch 10 Umweltfragen beantworten muss. Dies geschieht an einem Computer, der zu jeder Frage verschiedene Lösungsmöglichkeiten anbietet und nach Auswahl dann zeigt, ob dies richtig oder falsch war. Man darf ein paar Fehler machen und besteht trotzdem - wieviel gerade aktuell toleriert sind, sagt man Ihnen vor dem Test. Unter Umständen kann man ihn auch in deutsch am Gerät absolvieren. Wer zu viele Fragen falsch beantwortet hat und durchfällt, kann trotzdem noch mal wiederholen - man muss eine Stunde warten, die man zum Lernen nutzen soll. 
Die Prüfung besteht weiterhin aus einem Sehtest, der mit Seh-Hilfsmitteln gemacht werden muss, wenn man welche hat.
Man bekommt dazu dann einen Eintrag in den Führerschein.
Nach bestandener Prüfung wird der Führerschein sofort ausgestellt - das Foto wird an Ort und Stelle digital gemacht.
Kosten: Ca. $20-30.
 
Die Vorbereitung mittels des Handbuches, das auch Beispiel Prüfungsfragen enthält, kann leicht während einiger Tage gemacht werden. 
Nochmals: jeder Staat kann andere Bestimmungen haben und man sollte sich bei der Führerscheinstelle, in der man die Prüfung machen will, nach den genauen Anforderungen erkundigen. Auch die Voraussetzungen können sich ständig ändern, deshalb verifizieren Sie sie z.B. auf den Websites der Behörden.

ANZEIGEN
 
   
ANZEIGEN
 
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com™
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa