• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

USA Leben & Arbeiten

Bankonto in den USA

Ein US-Bankkonto ist für verschiedene Personengruppen interessant.
Zum Beispiel:
-Einwanderer
-Personen mit Arbeitserlaubnis
-Personen mit Grundbesitz
-Touristen?

Letztere, also Touristen, haben oft Interesse an Konten, da sie aufgrund günstiger Währungskurse u.U. einen Vorteil 'reinholen'. Nun ist es aber so, dass heutzutage nach den neuesten Sicherheitsbestimmungen ein Konto-Antragssteller jedoch einen US-Wohnsitz bereitstellen können muss. Ohne Adresse geht nichts.

Vielfach kommt die Frage auf, ob man eine Social Security Number (SSN) braucht -- alle Banken werden darauf bestehen, ja. Früher hat es als Ausländer ausgereicht ein W8-BEN Formular auszufüllen, was die Nicht-Steuerpflicht in den USA betätigt aber es liegt uns keine Information vor, nach der dies immer noch möglich sein könnte.

Wir können im Rahmen dieses Artikels keine Aussagen über weitere theoretische Fälle, in denen eine Kontoeröffnung möglich ist, treffen, weil sich dieser Artikel auf Personen beziehen soll, die mit US-Adresse und Social Security Number ausgestattet sind. Leser, die sich für individuelle Konstellationen interessieren, sind vermutlich bei Steuerberatern, Anwälten und Finanzberatern an der richtigen Stelle für weitere Auskünfte.

Was immer ihre Beweggründe sind, die amerikanische Bank interessiert das nicht, sofern die gesetzlichen Bestimmungen erfüllt sind.
Banken halten das Prozedere einfach und Sie können alles in einer halben bis einer Stunde erledigt haben.

ANZEIGEN
 
Banken gibt es in Amerika wie Sand am Meer
Banken gibt es in Amerika wie Sand am Meer

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com™
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa