• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

USA Leben & Arbeiten

Wohnungssuche in den USA, Seite 3

Wer eine Wohnung gefunden hat, der muss sich nun um die Anmeldung von Strom, Wasser, Müll etc. kümmern. Im besten Fall übernimmt die erstmalige Anmeldung Ihr Makler. Fragen Sie ihn danach. Ansonsten ist es aber auch nicht so schwer, dass Sie es nicht selbst hinbekommen könnten.

Tipp: Informieren Sie sich bei ihrem Vermieter, welche Anmeldungen Sie durchzuführen haben, welche Nebenkosten Sie überhaupt tragen müssen und fragen Sie nach den Adressen der zuständigen Firmen.

Utilities

Nebenkosten sind im amerikanischen Sprachgebrauch die 'Utilities': Strom, Gas, Wasser, Müll etc... aber Sie brauchen natürlich auch noch Telefon, Cable TV, usw. Ein Vermieter sollte immer in der Lage sein, auch die ungefähre durchschnittliche Höhe der Nebenkosten zu beziffern, einmal voraussetzend, dass es natürlich immer verbrauchsabhängige Werte sind.

Je nachdem, wo Sie wohnen, sollten Sie mit dem Telefon nicht auf 'Kriegsfuss' stehen, denn eine grosse Strom Company kann durchaus den Sitz in einer anderen Stadt haben und nicht unbedingt Zweigstellen in Ihrer Gegend. Viele Einwanderer bevorzugen am Anfang den persönlichen Besuch bei der zuständigen Stelle. Ansonsten kann man bei der Gesellschaft auch anrufen und den Account telefonisch in Auftrag geben. Einen 'Account' eröffnen, das ist also das erstmalige Anmelden, wird meistens sehr unkompliziert ablaufen und Sie geben lediglich Ihren Namen, Ihre Adresse und wiederum Ihre Sozialversicherungsnummer an. Wer letztere nicht hat oder erst kurze Zeit, der muss immer damit rechnen, eine Kaution hinterlegen zu müssen, was aber nicht weiter schlimm sein sollte. Manche Gesellschaften verzinsen die Kaution u.U. sogar.

Die Regel bei der Abrechnung jeglicher Nebenkosten ist, dass man monatlich entsprechend dem tatsächlichen Verbrauch zahlt. Pauschalzahlungen monatlich mit Rückerstattung am Ende des Jahres sind nicht üblich.

Pest Control

Besonderheiten ergeben sich immer wieder von Ort zu Ort oder Staat zu Staat. Verschiedene Regelungen greifen. U.a. ergibt sich in Florida und allen (sub)tropisch gelegenen Orten die Notwendigkeit einer regelmässigen 'Ungeziefer' Kontrolle, der 'pest control'. Dies kann in Mietverträgen - unabhängig von der Exklusivität Ihres Wohnungsobjektes - verankert sein. Der Mieter muss dann ggfs. regelmässig einen Dienst beauftragen, der alle Winkel und Ecken des Hauses oder der Wohnung inspiziert. Das ist kein Mißtrauen gegenüber der Sauberkeit des Mieters, sondern Notwendigkeit in (sub)tropischen Gegenden - Sie werden wissen, was gemeint ist, wenn Sie in den 'Süden' ziehen werden.

Telefon, Internet Anmeldung

Beim Thema Telefon und Internet sind verschiedenste Kombinationen möglich: Standardleitungen, ISDN (nicht sehr üblich), DSL. Wer schnelles Internet braucht, kann neben DSL vielerorts auf Cable zurückgreifen, was noch deutlich schneller ist. Es gibt Telefonläden der zuständigen Gesellschaft in vielen Orten, ansonsten muss man die Anmeldung über Internet oder Telefon machen.

Long Distance Provider:
Lokale und Ferngespräche müssen nicht über die gleiche Telefongesellschaft abgewickelt werden. Oftmals ist die lokale Gesellschaft, von der Sie den Anschluss bereitgestellt bekommen nicht unbedingt die geeignete für Ferngespräche (inner-amerikanisch oder international). Daher kann man sich dafür eine andere Gesellschaft aussuchen (International und Long Distance Companies sind oft AT&T, MCI und andere). Man kann jederzeit die Long Distance Company wechseln, daher ist es nicht schlimm, wenn Sie anfangs bei Ihrerlokalen Telefongesellschaft buchen und abwarten, wer die besten Konditionen anbietet.

Heizung und Air Condition

Weiterhin kennen südliche Residenzen oft keine Heizung und regeln die wenigen kalten Tage mit der Klimaanlage.
In Staaten, in denen ein Winter normal ist, werden Sie auch Heizungen in den Wohnungen finden - meistens Gasheizung oder Fernwärme. Die Kosten hängen neben dem Verbrauch natürlich von dem Alter des Gerätes ab. Moderne Klimaanlagen und Heizungen verbrauchen spürbar weniger.

ANZEIGEN
 
   
ANZEIGEN
  Begriffe...

Stromgesellschaft = energy company

Müllabfuhr = waste department

Abwasser, Wasser = public services oder public works department etc.

Strom, Gas, Wasser = electricity, gas, water

Telefon, Kabelfernsehen = telephone, cable tv
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com™
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa