• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

USA Mietwagen / Autofahren

Mietwagen USA: die Autovermietungen im Internet

Die USA sind ein weites Land und man braucht einen Mietwagen, einmal vorausgesetzt man hat keine Busrundreise oder Städteaufenthalt gebucht.
Den Mietwagen bucht man am allerbesten bei einem Anbieter aus der Heimat und zwar vor der Reise. Das hat den Vorteil, dass man die Versicherung eingeschlossen hat.

Würden Sie einen Mietwagen in den USA buchen, dann ist die Versicherung nicht enthalten. Wenn diese dort dann als 'Option' hinzugenommen wird, kostet dies einen nicht unerheblichen Betrag, deswegen sollte man davon nur im Spontan-Fall Gebrauch machen.

Bei einer Online Buchung hat man die Wahl zwischen den Websites der Autovermieter oder Online-Reisebüros.
Wenn man dort dann seinen gewünschten Abholort und das geplante Reisedatum eingibt, so bekommt man den Preis.
Bei Mietwagen für die USA herrscht grosser Konkurenzkampf und so sollten Sie mehrere Anbieter vergleichen, da immer wieder Sonderangebote, Discounts, angeboten werden.

Achten Sie beim Preisvergleich besonders auf die eingeschlossenen Leistungen wie beispielsweise die Versicherungshöhe, da dort die Preisdifferenz der Anbieter oft begründet liegt.

Die Leistungen der Anbieter zu prüfen kann zeitaufwendig sein, aber Sie werden verstehen, warum manche so viel billiger 'scheinen' als andere. Oben nannten wir die Versicherungshöhe, wo Unterschiede auftreten können. Aber beispielsweise schließen manche Anbieter Reifenschäden aus. Oder Glasschäden. Falls man Einweg-Anmietungen ins Auge faßt, dann muss man unbedingt rausfinden, was die genauen Einwegmietzuschläge sind. Auch da gibt es Unterschiede und führen manchmal zu Überraschungen.

Eine weitere Sparmöglichkeit kann sein, nach 'Flug & Auto' Buchungspaketen Ausschau zu halten, wo man Flug und Mietwagen kombinieren kann. Manchmal wird dies auch als 'Fly & Drive' bezeichnet. Randbemerkung: Es gibt auch 'Flug & Hotel' Kombi-Angebote. Nehmen Sie sich also Zeit für den Vergleich und suchen nach der besten Kombination in der Gesamtheit.

Der Konkurrenzkampf ist zwischen den Auto Vermietern sehr hoch und so kommt es immer wieder zu spontanen Sonderangeboten. Der 'Bade-Staat' Florida hat einen der härtesten Konkurrenzkämpfe, daher sind dort mit die günstigsten Fahrzeugpreise innerhalb der USA zu bekommen.

Zu jung für einen Mietwagen? 18-24?

Autos können zwar ab 18 Jahren gemietet werden, allerdings nicht bei jedem Vermieter und nicht in jedem Staat! Das Angebot ist nicht zu gross: New York: DOLLAR; San Antonio: RENT-A-WRECK; San Diego: GETAWAY; Tampa: PREFERRED RENT A CAR; Los Angeles: COSTLESS (ab 19); Denver: FRONTRANGE Ab 21 wird es leicht(er) - viele Autovermieter in vielen Städten bieten Fahrzeuge an. DOLLAR, ENTERPRISE und ALAMO haben sehr oft ein Angebot. Viele andere auch. I.d.R. müssen unter 25jährige einen Aufschlag auf den Mietpreis zahlen.
Hier finden Sie die Mietwagen Anbieter Web Adressen.

Ski-Träger

Die Verleihstationen in den Rocky Mountain Staaten bieten in der Wintersaison i.d.R. die Winterausstattung mit an, d.h. Ski-Träger etc.. Allrad-Fahrzeuge sind empfohlen, erstens sicherer und zweitens mehr Fahrspaß. Oft aber nur gegen Aufpreis.

ANZEIGEN
 
   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa