• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

U.S. Originale

Fortsetzung: New York Times Geschichte

Ablöse durch den Sohn: Arthur Sulzberger, Jr.
Am 16. Januar 1992 trat der 40 jährige Arthur Sulzberger Jr. in die Fußstapfen seines Vaters.
Er setzte sich für ein neues Farb-Druck-Verfahren ein und modernisierte die Vertriebszentren in Edison, NJ, und College Point in Queens, NY. Ferner war er stark involviert in das Redesign der 'Sports' und 'Metro' Seiten. Nachdem die Besitzverhältnisse jahrzehntelang in der alleinigen Hand der Ochs/Sulzberger Familie lagen, ging die Times 1967 an die New Yorker Börse. Mit dem Geld, das in die Firmenkasse floß, wurden eine Reihe von Akquisitionen und Expansionen realisiert. Das Flaggschiff der Company ist jedoch - wie kann es anders sein - die New York Times.
Am 15. Juni 1997 liefen die Rotationsmaschinen im Hauptquartier der Times an der Adresse 229 West 43 St zum letzen Mal.
Mit den voll ausgelasteten Druckbetrieben in Edison und College Point sowie den Northeast Druckbetrieben in der Nähe von Boston und Washington und dem Umbau des Gebäudes an der 43th Street in New York City, war die New York Times gut vorbereitet für eine neue Generation an Lesern und Inserenten.

Am 15. September 1997 wurde erstmals in der Geschichte der Times der Farbdruck auf den Innenseiten eingeführt. Die New Yorker Ausgabe der Times, fügte auch eine separate tägliche erscheinende Sport-Rubrik ein, sowie eine Feuilletonseite die sich ausschließlich mit Kunst befaßte. Sowohl die 'Sport', als auch die 'Kunst' Seiten wurden im Farbdruck hergestellt. Neu gestaltet wurden Sonderrubriken wie zum Beispiel: Science Times, Dining In/Dining Out, House & Home, Weekend und Circuits. Auch diese Rubriken erschienen fortan in Farbe.
Am 16. Oktober 1997 hielt der Farbdruck auch auf der Titelseite der New York Times seinen Einzug.

Am selben Tag wurde Arthur Sulzberger Jr. zum Vorstandsvorsitzenden der New York Times Company gewählt.

.
 
 
photo: New York Times
photo: New York Times

   
.
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com; -bg-
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa