• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

U.S. Originale

Calvin Klein

Calvin Kleins standhaftes Beharren eine Mode zu entwickeln, die tragbar ist und minimales Design aufweist, war eine der Zutaten die ihn zur Ikone der amerikanischen Modeindustrie machten.

Die 'Designer-Jeans' wurde durch ihn ins Leben gerufen, daneben freilich die 'Designer-Unterwäsche'. Zudem sieht man ihn als Marketing Genie, das immer wieder innovative Wege beschreitet, was den anderen Teil seines Erfolges ausmacht.

In den späten siebziger Jahren entwarf er eine Designer Jeans Kollektion, die als "lower price line" vermarktet bisherige Preisgrenzen brach - viel mehr Aufmerksamkeit aber erzielte er durch seine umstrittene Anzeigenkampgane mit dem jungen Model Brooke Shields, die sich mit nacktem Oberkörper und nur mit einer Jeans bekleidet der Öffentlichkeit präsentierte. Darunter der Satz zu lesen:
"You know what comes between me and my Calvins?
Nothing!".

Solche und ähnliche Werbung mit 'zuviel Sex' kam bei der Bevölkerung unterschiedlich an. Einerseits war ein Image-Verlust der Marke zu spüren, vor allem in familienorientierten Grupen der Bevölkerung, was bis heute anhält, andererseits verhalf Calvin Klein die progressive, provokante Werbung zu rasantem Wachstum.

In den 80ern und 90ern stezte Calvin Klein weitere Maßstäbe: mit den Designer Düften Obsession oder z.B. Eternity fand ein 'Run' auf seine Produkte statt. 1982 dann definierte er die Unterwäsche-Welt der Männer neu.
Die Calvin Klein Designer Underwear machte aus den bis dato wenig beachteten Kleidungstücken wahre Objekte des Verlangens. Die (wieder einmal) provokanten Werbekampagnen sorgten auch hier für den notwendigen Treibstoff zum Verkauf.
S 1993 kam er dann mit einer erneut innovativen Idee heraus: das Uni-Sex Parfüm 'ck one', das sich zu einem Riesenerfolg entwickelte.

Geboren wurde Calvin Klein am 19 November 1942 in der Bronx, New York City. Schon immer an der Kunst, sprich dem Zeichnen und auch der Mode interessiert, legt er seinen professionellen Grundstein für den späteren Erfolg von 1959-1962 auf dem Fashion Institute of Technology in New York. Gleich nach dem Abschluß wurde Calvin Klein der Assistent von dem Designer Dan Millstein.

Bei Millstein blieb er die folgenden zwei Jahre. Dann zog er es vor als freier unabhängiger Designer tätig zu sein und blieb es bis 1968 als die Calvin Klein Inc. zusammen mit seinem Freund Barry Schwartz gegründet wurde. Bereits 1964 heiratete er Jayne Centre und aus dieser Ehe ging eine Tochter hervor. Die Ehe hielt 10 Jahre. 1986 ehelichte er zum zweiten Mal, diesmal war seine Auserwählte Kelly Rector. Auch mit Preisen wurde Calvin Klein im laufe seines Schaffens überhäuft.

So erhielt er in den Jahren 1973, 74, 75 den Coty American Fashion Critics' Winnie Award, und 1975 ebenfalls noch den Hall of Fame Award, zum Designer des Jahres 1993 wurde er in den Kategorien "Womenswear und Menswear" gewählt. Als besondere Ehre betrachte es Clavin Klein, als Mitglied in den "Council of Fashion Designers" berufen zu worden zu sein. Viele namhafte Designer des 20. Jahrhunderts wurden von seinen minimal-chic Style beeinflußt. Darunter so klangvolle Namen wie Miuccia Prada und Donna Karan.

ANZEIGEN
 
   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com™
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa