• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

U.S. Originale

Chevrolet Corvette - die Geschichte des Auto-Klassikers

1952 beginnt die Geschichte der Corvette.
Den Verantwortlichen bei General Motors fiel auf, dass von den fast 12.000 Sportwagen Zulassungen in dem Jahr alle Fabrikate außerhalb der USA produziert worden sind. Warum, fragten sich die Herren aus Detroit, gibt es keine Sportwagen, die auf dem amerikanischen Markt produziert werden? Die Käufer gab es ja schließlich.

Also setzte man sich zusammen, plante und tüftelte, zeichnete, entwarf und entwickelte bis ein Ergebnis feststand - das war 1953.
In diesem Jahr fuhr die erste Corvette vom Band und nahm den Kampf gegen die dominanten europäischen Sportwagenhersteller auf.

In New Yorks Waldorf Astoria stellt General Motors der Welt das neue Modell vor: es ist ein Roadster mit einer Fieberglas-Karosserie. Das Styling ist mehr als gewagt. Geschwungene Linien, vergitterte Scheinwerfer und ein aggressives 'Hai-Maul' wirken schockierend auf die versammelte Presse.

Diese gewöhnungsbedürftigen Formen waren nur durch den Einsatz von Kunststoffen möglich. Der gesamte Aufbau wiegt nur etwas über 160 kg. Die Vorderräder waren schon an Querlenkern aufgehängt, während für die Hinterräder eine Starachse mit Längsblattfedern ausreichen mußte. Motorisiert war sie mit einem 6-Zylinder Motor. All das reichte aber nicht aus, um von den mit Sportwagen aus Europa verwöhnten Fans ernst genommen zu werden.

1955 baut GM seinem Baby eine 8 Zylinder-Maschine ein, die, wie sich später herausstellen sollte, zum erfolgreichsten Motor aller Zeiten werden wird. Dieser Motor hatte 4,3 Liter und 195 PS. Die Corvette des Jahres 1955 kostete keine 3.000 Dollar.
Das hat sich bis heute ein klein wenig verändert, ebenso wie das Design und die Leistung, aber immer fand sie ihre Liebhaber, und nur so ist es zu erklären, dass die Corvette zur amerikanischen Legende wurde und zum Inbegriff des American Way of Drive.

ANZEIGEN
 
Corvette
Corvette

   
ANZEIGEN
 
 

Document Information
Sources: GM; magazinUSA.com
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa