• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

U.S. Originale

Tiffany & Co.

Es war im Jahr 1837, als Charles Lewis Tiffany und sein Schulkamerad John Young von New England nach New York City reisten. Mit ihnen reisten eine Idee und ein Traum. Aus beiden sollte einmal Tiffany & Co. werden, das die Welt des Schmucks und der Luxusartikel für immer verändern würde. Unermüdlich suchte Charles Tiffany nach einem Objekt, das die wohlhabenden und verwöhnten New Yorker faszinieren könnte. Mit dem Erwerb, einiger der französischen Kronjuwelen im Jahr 1887 gelang es ihm und mit dem Glanz der Juwelen verbreitete sich sein Ruhm landesweit.

Als nächsten Schritt gestaltete Charles Lewis Tiffany den ersten Katalog, indem er seine Silberwaren, die von klassischer, schlichter Eleganz waren und der die Designkünste des Hauses einer breiten Käuferschicht bekannt machte. Auf der Paris Exposition Universelle im Jahre 1867 erhielt Tiffany für seine Arbeiten den Award of Merit. Das war das erste Mal in der Geschichte, dass eine amerikanische Firma von einer europäischen Jury ausgezeichnet worden war.

Louis Comfort Tiffany (1848-1933), sein Sohn, trat ebenfalls in die Fußstapfen seines Vaters. Er war ein begnadeter Juwelier und Glasdesigner. In seiner bemerkenswerten Karriere, die 57 Jahre überdauerte, entwarf er Schmuckstücke, gestaltete Fenster und schuf seine berühmten gläsernen Lampenschirme.

1902 wurde er zum ersten Design Director von Tiffany & Co. bestellt. Seine Inspirationen holte er sich aus der Natur und aus der Kunst von anderen Kulturen. Seine Patente für opalisierendes Glas und seine Aufträge, die er unter anderem von Mark Twain und von Cornelius Vanderbilt erhielt, vergrößerten sein internationales Renommee . Viele seiner Arbeiten sind von führenden Museen der Welt gekauft worden und Kunstsammler aus allen Ländern,schmücken sich mit seinen Werken.

ANZEIGEN
 
Tiffany & CO
Tiffany & CO

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com™; Tiffany & Co.
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa