• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Politik Themen

US Wahlen: Verteilung der Wahlmänner und Stimmen

Registrierte Wähler aller Staaten inklusive des District of Columbia wählen den Präsidenten und Vize Präsidenten der USA.
Welches Kandidatenteam gewinnt, wird nicht darüber entschieden, wer die zusammengezählt meisten Stimmen erhält, sondern durch das sogenannte Wahlmännerprinzip, das mit der Verfassung vor mehr als 200 Jahren etabliert wurde.
Bei 48 von 50 Staaten gilt die 'Winner-Takes-All' Regel, die besagt, das die Partei, die in einem Staat die meisten Stimmen hat, ALLE Wahlmännerstimmen nehmen kann. Wahlmännerstimmen werden nicht proportional verteilt. Ausnahme: Nebraska und Maine wenden die Winner-Takes-All Regel nicht an.

Wahlmänner Praxis umstritten
Das Prinzip ist Bestandteil des Originalentwurfes der U.S. Verfassung und diese müsste geändert werden, um das Wahlmänner Prinzip abzuschaffen, was vielerseits gefordert wird - man geht von einer Zustimmung von bis zu 75% bei der Bevölkerung aus, wie Umfragen hin-und-wieder zeigen.
Es heisst, dass seit Bestehen der Verfassung ca. 700 Vorschläge zur Änderung des Wahlprinzips gemacht wurden.

538
Es gibt 538 Wahlmännerstimmen, die mit der Zahl der Kongressabgeordneten korrespondieren.
Diese Zahl kann alle 10 Jahre nach der jeweiligen Volkzählung verändert sein.
Die letzte Volkzählung war 2000 und bestimmt nun die Wahl 2004 sowie 2008.

Verteilung der Wahlmänner auf Staatenbasis


Zusammen: 538
Für Mehrheit notwendig: 270
Basierend auf U.S. Volkzählung 2000
Nächste Zählung: 2010
Staat2004 & 2008 Wahlen
Alabama9
Alaska3
Arizona10
Arkansas6
California55
Colorado9
Connecticut7
Delaware3
D.C.3
Florida27
Georgia15
Hawaii4
Idaho4
Illinois21
Indiana11
Iowa7
Kansas6
Kentucky8
Louisiana9
Maine4
Maryland10
Massachusetts12
Michigan17
Minnesota10
Mississippi6
Missouri11
Montana3
Nebraska5
Nevada5
New Hampshire4
New Jersey15
New Mexico5
New York31
North Carolina15
North Dakota3
Ohio20
Oklahoma7
Oregon7
Pennsylvania21
Rhode Island4
South Carolina8
South Dakota3
Tennessee11
Texas34
Utah5
Vermont3
Virginia13
Washington11
West Virginia5
Wisconsin10
Wyoming3
Quelle: Staatliche Wahl Kommission der USA

ANZEIGEN
 
   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: Staatliche Wahl Kommission der USA; magazinUSA.com
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa