• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Politik Themen

Laura Welch Bush Biographie

First Lady Laura Welch Bush wurde am 4. November 1946 in Midland, Texas, geboren.

Sie hat einen Bakkalaureus der Pädagogik der Southern Methodist University sowie einen Magister in Bibliothekswissenschaften der Universität von Texas in Austin. Das Lehramt übte sie zwischen 1968 und 1977 in verschiedenen öffentlichen Schulen in Austin und Dallas aus. Am 5. November 1977 heiratete sie George Walker Bush in ihrer Geburtsstadt Midland. Zwei Kinder gingen aus der Ehe vor: die Zwillinge Barbara und Jenna wurden 1981 geboren und nach ihren Grossmüttern genannt.
Ihren Ausbildungsschwerpunkt, die Bildungs-Thematik, hat Laura Welch Bush auch nach ihrer Hochzeit in den Mittelpunkt ihrer Tätigkeit gestellt, als sie zur First Lady des Staates Texas an der Seite ihres Mannes wurde und so führt sie es auch in ihrer Rolle als First Lady der Nation seit 2001 fort.

Zu ihren Projekten in Texas gehörte 1998 die Gründung einer Initiative zur Heranführung und Vorbereitung von Vorschul-Kindern an das Lesen und Schreiben sowie ein Familien-Literatur Projekt in Zusammenarbeit mit der Barbara Bush Stiftung. Darüberhinaus setzte sie sich mit der Organisation von Bücher-Festivals für das Sammeln von Spendengeldern zur Unterstützung der öffentlichen Bibliotheken in Texas ein.

Laura Welch Bush hat weitere ehrenamtliche Ämter inne, darunter ist sie in Programmen zur Frauengesundheit und Vorbeugung von Brustkrebs engagiert und sitzt im Berater-Kommitee der Universität von Texas zu den Themen Bibliothekswissenschaften und Informationswissenschaften.

ANZEIGEN
 
Laura Welch Bush
Laura Welch Bush

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa