• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Politik Themen

John McCain Biographie

Eine Biographie über John McCain, der als republikanischer Kandidat für die Nominierung zum offiziellen Präsidentschaftkandidaten 2008 antritt.

John Sidney McCain, III, wurde am 29. August 1936 als Sohn von John Sidney McCain, einem 4-Sterne Admiral der Navy, und Roberta Wright McCain, in Coco Solo, Panama Kanal Zone), Panama geboren.

McCain besuchte später die Episcopal High School in Alexandria, Virginia, und entschied sich anschliessend ebenfalls für eine Offiziers Berufslaufbahn.
Von 1954 bis 1958 besucht er sie U.S. Naval Academy in Annapolis, Maryland. Am 3. Juli 1965 heiratet er Carol Shepp und die Ehe wird 1980 dann geschieden werden.

Im Frühjahr 1967 wird McCain nach Vietnam geschickt, wo er am 26. Oktober des gleichen Jahres in Kriegsgefangenschaft gerät. Erst 5 einhalb Jahre später am 14. März 1973 nach der Unterzeichnung des Pariser Friedensabkommens wird er entlassen und kann in die Vereinigten Staaten zurückkehren, wo er seine Militär Laufbahn fortsetzt.

Am 17. Mai 1980 heiratet John McCain seine 2. Frau Cindy Hensley aus Phoenix, Arizona.
1981 wird John McCain im Rank eines Captains der U.S. Navy pensioniert und startet seine politische Karriere.

1982 wird er als Kongressabgeordneter und Repräsentant des ersten Kongress Districts für Arizona gewählt. 1986 wird McCain schliesslich Senator von Arizona im Kongress und gewinnt die Wiederwahlen (1992, 1998, 2004) jeweils mit absoluter Mehrheit im Staat Arizona.
John McCain ist amtierender Senator von Arizona zu Zeiten des Präsidentschaftswahlkampfes im Jahre 2008.

Auf seiner Wahlkampf Agenda steht u.a. eine Stärkung der Militärpräsenz im Iraq und er steht für eine Reform der Immigrationspolitik, die illegalen Einwanderern auf der Basis von temporären Arbeitserlaubnissen den Weg zur Staatsbürgerschaft ebnen will.

ANZEIGEN
 
John McCain
John McCain

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: Biographie erstellt von magazinUSA.com; Keine weitere Veröffentlichung ohne unsere schriftliche Genehmigung. Basismaterialien aus dem Biographical Directory of the United States Congress; mccain.senate.gov; photo: johnmccain.com; magazinUSA.com
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa