Diesen Artikel...
 

USA Reiseinformationen


Amerikanisches Datum: Schreibweise

Anzeigen
Amerikanisches Datum: Schreibweise

Die Schreibweise des amerikanischen Datums führt weltweit immer wieder zu Verwirrungen, denn aus internationaler Sicht kann die 'Nur-Ziffer-Schreibweise', z.B. 3-12-2001 leicht falsch gedeutet werden:
In den USA wird in der klassischen Schreibweise, die noch sehr verbreitet ist, der Monat dem Tag vorangestellt!

Deshalb bedeutet 3-12-2001: 12. Mrz 2001 und nicht etwa 3. Dez 2001 !

Eine andere amerikanische Schreibweise ist dann die Variante, dass der Monat ausgeschrieben wird: March 12, 2001.
Dies ist auch die gebräuchliche Sprachweise.

Nun reicht dieses Wissen alleine nicht aus, um ein amerikanisches Datum einwandfrei zu deuten, denn in einigen Firmen mit globalem Denken wird einfach eine europäische Schreibweise angenommen, um international 'gleich' zu sein. Da nun der Leser aber nicht wissen würde, wie das Datum gemeint ist, wird -um Verwechslungen vorzubeugen- i.d.R. der Monat dann als Alpha-Kürzel (Jan, Feb, Mar, etc.) statt Ziffer geschrieben.
Also: 12-Mar-2001.

Fazit:
Wer offizielle Formulare ausfüllt,
1) ...muss genau sehen, wie das Datum gewünscht wird. Dies wird i.d.R. mit einem generischen Beispiel angegeben: MM/TT/JJ oder so ähnlich
und
2) wird meistens auf die klassische Schreibweise MM-TT-JJ(JJ) stossen.

Im informellen Bereich oder auf Rechnungen, Schecks etc. kann man jedoch auch TT-MMM-JJ(JJ) schreiben. Also: solange man den Monat ausschreibt oder als Kürzel verwendet, ist alles klar.
Auf TT-MM-JJ(JJ) sollte man verzichten, da der Leser nicht wissen wird, wie es nun gemeint ist.

ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2013 DENALImultimedia llc; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe: Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.