• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

USA Reiseinformationen

Einreise in die USA - ESTA und APIS Info

(Dieser Artikel gehört zum Themenportal: Einreise in die USA, ESTA, APIS )

Zusammenfassung der wichtigsten Punkte für Ihre USA Einreise

Vorbereitung Ihrer Reise: Anforderungen

  • Visa Waiver Program (VWP): Deutsche, Österreichische oder Schweizer Staatsangehörige fallen unter das VWP und können ohne Visum einreisen, wenn die Bedigungen für die Reise erfüllt sind, die das Programm verlangt. (Siehe weiter unten im Artikel die genauen Bedingungen für Reisen im Rahmen des Visa Waiver Programmes)
  • Reisepass: Sie müssen im Besitz eines gültigen, maschinenlesbaren Reisepasses sein. Dieser muß mindestens für die Dauer der Reise gültig sein. Dies gilt für Deutsche, Österreichische oder Schweizer Staatsangehörige.
  • Kinder: Kinderreisepässe, die vor dem 26. Oktober 2006 ausgestellt wurden, können für die visafreie Einreise weiterhin benutzt werden. Kinderreisepässe die am oder nach dem 26. Oktober 2006 ausgestellt wurden, können für die visafreie Einreise NICHT benutzt werden, da diese nicht als elektronische Reisepässe (e-Reisepässe) mit einem integrierten Computerchip ausgestellt wurden. Ein Visum wird benötigt. Kinder können jedoch einen regulären elektronischen Reisepass beantragen. Bei Kinderausweisen ist es notwendig ein Visum zu beantragen.
  • Transport in die USA: Sie müssen mit einer regulären Fluglinie oder Schifffahrtsgesellschaft einreisen, d.h. nicht mit Privatflugzeugen oder Booten besipielsweise.
  • ein Rück- oder Weiterflugticket (welches - außer für Personen mit festem Wohnsitz in diesen Ländern - nicht in Kanada, Mexiko oder der Karibik enden darf), gültig für den Zeitraum von max. 90 Tagen ab der ersten Einreise in die USA, vorweisen können
  • ab dem 12. Januar 2009 im Besitz einer elektronischen Einreiseerlaubnis ESTA sein ("Electronic System for Travel Authorization").
    Diese Genehmigung können Sie entweder selbst online im Internet beantragen oder Ihr Reisebüro macht dies ggfs. für Sie.
  • APIS-Formular: Fluggesellschaften sind verplichtet vor der Abreise bestimmte Personeninformationen zu erfassen und Reisende in die USA müssen das APIS Formular ausfüllen. Mehr dazu nachfolgend.

Am Reisetag

  • Am Flughafen: Sie haben ein gültiges Hin-/Rückreiseticket für die USA und zeigen Ihren Reisepass beim Einchecken der Fluggesellschaft.
  • Sie müssen am Schalter ebenfalls Ihr APIS Formular bereithalten, es sei denn sie hatten dies online bei der Fluggesellschaft, beispielsweise bei Lufthansa, ausgefüllt.
  • Während des Fluges teilen die Flugbegleiter ein grünes Formblatt aus (I-94W) und assistieren Ihnen bei Bedarf mit dem Ausfüllen. Sie erhalten ebenfalls ein weisses Zoll-Formular mit einigen Fragen, u.a. ob Sie Ware zu deklarieren haben. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an Idie Flugbegleiter.
    Es wird an Bord ebenfalls ein Video mit der genauen Anleitung zum Ausfüllen gezeigt.
    Dieses Formular Ausfüllen wird sukzessive wegfallen, wenn ESTA und APIS voll gegriffen haben.
  • Nach der Landung in den USA kommen Sie direkt am Einreise-Schalter an, wo die Passkontrolle stattfindet. Ggfs. werden Sie nach Zweck und Länge der Reise gefragt. Man nimmt einen Fingerabdruck und macht ein digitales Photo, was ca. nur 15 Sek. dauert.
  • Nach der Passkontrolle werden Sie durch Beschilderung / Piktogramme mittels Gepäcksymbol in den Gepäckabholbereich geleitet. Sie nehmen Ihr Gepäck und müssen nun durch die Zollkontrolle gehen. Es gibt den 'grünen' oder 'roten' Schalter: ersteres, wenn Sie nichts zu verzollen haben, zweiteres, wenn Sie Waren einführen, die Deklaration erfordern.
  • Nach der Zollkontrolle sind Sie vollständig eingereist und können beispielsweise den Beschilderungen zu den Mietwagenfirmen folgen.
Details zur Zollkontrolle, erlaubten Waren, zu Lebensmitteln, ESTA, etc. finden Sie auf unseren weiterführenden Seiten in diesem Themenportal: Einreise in die USA, ESTA, APIS.
ABER: Lesen Sie diese Seite weiter, da sie viele zusätzliche Infos enthält.

ESTA und APIS

Ab dem 12. Januar 2009 benötigen alle Staatsangehörigen von VWP-Ländern, die zeitweilig aus geschäftlichen oder privaten Gründen in die Vereinigten Staaten reisen, vor Reiseantritt per Flugzeug oder Schiff in die Vereinigten Staaten eine ESTA-Genehmigung. Siehe Details dazu und zum APIS Formular auf nächster Seite: ESTA, das elektronische Reisegenehmigungssystem für die USA

Visa Waiver Program (VWP)

Visumfreies Reisen / Visa Waiver Program (VWP)
Die Visum-Pflicht wurde für viele Länder (darunter sind auch D, A, CH) aufgehoben.

Bedingungen dafür, daß Sie KEIN Visum für die USA brauchen, sind:

Lesen Sie hierzu die Informationen des U.S. Konsulates: Visumfreies Reisen in die USA

Das Programm zur Visumbefreiung gilt für die gesamten Vereinigten Staaten von Amerika einschließlich Puerto Rico, Guam und die US-Virgin Islands (Jungferninseln).

Fingerabdruck, Digitales Photo

Zusammenfassung: Bei der Einreise in die USA wird Ihr Fingerabdruck genommen sowie ein digitales Bild gemacht.
Bei der Ausreise wird ebenfalls das Bild und der Fingerabdruck erneut genommen, um den Ein-Ausreise-Vorgang zu belegen. Diese Massnahme ist ebenfalls Teil des US-VISIT Programms, das stufenweise umgesetzt wird.



Kanada, Mexiko-Abstecher

Nachdem Sie in die USA eingereist sind, können Sie innerhalb von 90 Tagen Reisen nach Kanada, Mexico und in die Karibik unternehmen, und auf jeglichem Wege in die USA zurückkehren.
Die Landeinreise von Mexico und Kanada aus in die Vereinigten Staaten ist für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen ohne Visum möglich. An den Grenzen müssen Sie genügend finanzielle Mittel nachweisen, um Ihren gesamten USA-Aufenthalt und die Rückreise bezahlen zu können.
Bei der Einreise aus Kanada und Mexico wird an der Grenze eine Gebühr von sechs U.S. Dollar erhoben.

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweis:
Personen, die mit dem VWP in die USA einreisen, müssen ihre grünen I-94W Karten behalten, bis sie endgültig aus den USA ausreisen. Dies ist besonders wichtig, wenn sie planen nach ihrem Abstecher mit einem Flugzeug oder Boot in die USA wiedereinzureisen, das nicht vertraglich an das Programm zur Visumbefreiung angeschlossen ist. (Falls sie auf dem Landweg oder mit einem Transportunternehmen einreisen, das dem Programm für visafreies Reisen angeschlossen ist, können sie einfach eine neue I-94W Karte ausfüllen. Falls Sie jedoch von einem Abstecher mit einem Privatboot wiederkommen, gibt es Schwierigkeiten, wenn sie die I-94W Karte der ersten Einreise nicht behalten haben.)

Vergessen Sie nicht immer Ihren Pass mit sich zu führen, wenn Sie die USA verlassen, auch wenn Sie nur kurz ein paar Stunden z.B. nach Mexico oder Kanada 'rübergehen', was oft bequem zu Fuss gemacht werden kann, was einen im ersten Moment veranlasst, gar nicht recht zu realisieren, dass man die USA tatsächlich verlässt.




Information stammt vom U.S. Konsulat/Botschaft in Deutschland. Bitte finden Sie weitere Informationen auf der Konsulats Website: alle Adressen dazu siehe unser weiterführender Link: "US-Botschaften/Konsulate" Adressen Konsulate und Botschaften

(Dieser Artikel gehört zum Themenportal: Einreise in die USA, ESTA, APIS )

Anzeigen
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com; US-Konsulat Deutschland;
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa