• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

USA Reiseinformationen

U.S. Einreise Abschnitt I-94 nicht wieder abgegeben?

(Dieser Artikel gehört zum Themenportal: Einreise in die USA, ESTA, APIS )


Das Visa Waiver Programm erleichtert für einen riesigen Teil der Besucher die Einreise in die USA, da kein Visum beantragt werden muss, wenn bestimmte Bedingungen, u.a. dass die Reise nicht länger als 90 Tage dauert, erfüllt sind.

Abschnitt I-94 vergessen abzugeben...


Eine kurze Zusammenfassung, wie der Ablauf ist/sein könnte: Man bucht einen USA Flug und fliegt los. An Bord verteilt das Bordpersonal für alle, die ohne Visum reisen, die sogenannten I-94 Einreiseformulare, worauf der Reisende seine Daten und seinen Reisezweck einträgt.

Nach der Landung will der Einreisebeamte diesen Abschnitt zusammen mit Ihrem Pass haben, stellt ein paar Fragen und heftet einen Abriss vom Formular in Ihren Pass. Sie sind eingereist und dies wurde erfasst. Wenn Sie nun wieder ausreisen, so müssen Sie diesen Abschnitt wieder 'loswerden'. I.d.R. nehmen Ihnen die Damen und Herren der Fluggesellschaft beim Check-In diesen Abschnitt aus dem Pass und führen ihn zurück an die US-Einwanderungsbehörde, die daran prüfen kann, dass Sie tatsächlich wieder ausgereist sind und somit keine Aufenthaltüberschreitung begangen haben.

Bei Flügen klappt das i.d.R. eigentlich immer korrekt aber bei anderen Konstellationen, wo man z.B. auf dem Landweg ausreist (Mexiko, Kanada), ggfs. wieder zurück will, aber es dann dennoch nicht tut und über das andere Land heimfliegt... Viele Konstellationen scheinen es zu begünstigen, dass man dann zuhause ankommt und findet den Abschnitt noch im Pass.
Wenn das passiert ist, hat man seine Ausreise aus den USA nicht registriert und somit gilt man noch als im Lande befindlich!

Das bedeutet: Verletzung des Visa Waiver Abkommens und das daraus entstehende Problem ist, dass bei einer zukünftigen Einreise in die USA der Einreisebeamte dies im System u.U. sieht und viele Fragen stellen wird, die erstens dauern können, aber auch zum umgehenden Heimflug führen können. Der Einreisebeamte hat absolute Entscheidungshoheit über Einreise oder nicht, also wäre es vollkommen egal, was immer Sie anbringen, z.B. Visum etc..
Der richtige Weg ist folgender: Sie müssen den 'vergessenen' Abschnitt incl. Belege, dass Sie tatsächlich ausreisten (besonders geeignet sind Bordkarten, Nachweis der Arbeitsbeschäftigung im Heimatland durch Gehaltsnachweis etc.), an eine bestimmte Adresse in den USA senden, die dann Ihren bis dato unvollständigen Einreise-Ausreise Datensatz vervollständigt, so dass es keine Probleme in der Zukunft gibt.

Früher hat man diesen Abschnitt einfach an das nächstgelegene US-Konsulat geschickt, was heute nicht mehr so ist ! Also schicken Sie nichts mehr an die Konsulate oder die Botschaft, sondern folgen den Instruktionen, die diese Stellen dafür extra bereitstellen, siehe unten unseren Web-Link zum US-Konsulat.



Also: was genau müssen Sie tun?

Hierzu verweisen wir auf die einzig verbindliche Stelle zu solchen Fragestellungen und das sind die US-Vertretungen, die up-to-date Informationen inklusive der Adresse, wo man sich hinwenden soll, bereitstellen.
Lesen Sie dies aufmerksam und verfahren danach, das ist der beste Weg. (Web-Adresse von der U.S. Botschaft mit den weiterführenden Infos finden Sie hier anschliessend.)

(Dieser Artikel gehört zum Themenportal: Einreise in die USA, ESTA, APIS )

Anzeigen
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com; U.S. Botschaft Deutschland
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa