• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

USA Reiseinformationen

Sandwiches, Deli...

Neben Restaurants, die für manch einem nach dem Wechselkurs-Umrechnen teuer erscheinen mögen, gibt es andere Alternativen neben dem klassischen Fastfood wie Burger, Burger und Burger. 'Deli' heißt das magische Wort. Zwar abgeleitet von Delikatessen, aber man darf sich darunter nichts vorstellen, was man aus der Heimat kennt.

In den USA ist die Bedeutung die, dass es sich dabei ganz einfach um einen kleinen Laden mit Lebensmitteln handelt, der immer eine

Frischwursttheke hat, wo man sich z.B. ein Sandwich machen lassen kann. Daneben gibt es größere Deli's, die bieten ein ganzes Buffet (kalt und warm, Obstbuffet, Salatbuffet) an. Diese letztgenannten findet man i.d.R. in den größeren Städten, die in Gegenden mit viel Büros und Läden liegen. Beim Deli versorgt der Amerikaner sich zwischendurch.

Ein Sandwich kann man sich nicht nur im Deli machen lassen, sondern in fast allen Supermärkten. Preise liegen je nach Stadt zwischen $3-$6. Fertig abgepackte in den Supermärkten empfehlen wir nicht, da die frischgemachten immer besser sind.
Und Sie können die Zutaten bestimmen. Auch wenn Sie nicht alle Worte kennen - kein Problem, man zeigt Ihnen alles: Gurken, Pepperoni, Zwiebeln, Senf ...

Ein Sandwich in den USA ist von der Größe und von der Menge Wurst/Käse etc. immer riesig. Wenn es nicht so ist, waren Sie vermutlich doch nicht zum Deli oder normalen Supermarkt gegangen, sondern in einen Touristen(-Schuppen).
Die sind teuer und geben Ihnen Portionen, die Sie aus ihrer Heimat gewohnt sind - das haben die gelernt! Einem Amerikaner würde man sowas niemals anbieten

Gerade in grossen Städten wie zum Beispiel New York stellen Deli's eine preiswerte Alternative zu Restaurants dar. Die Menschen aus den Büro's nutzen den Deli intensiv. Viele Touristen, vor allem die, die zum ersten Mal in den USA sind, haben am Anfang gewisse Berührungsängste, die nicht berechtigt sind.
Fast alle Deli's in New York sind in asiatischer Hand, 24 Std. geöffnet, haben Essen aller Geschmacksrichtungen und sind sehr beliebt. Sie finden sie in der ganzen Stadt (das hat auch gar nichts mit Chinatown zu tun; genau da wären Sie nämlich falsch: das ist für Touristen gemacht).

TIP:
Bleiben Sie immer auf der 'Spur' der Leute, die in New York wohnen oder arbeiten, dann lernen Sie es am besten kennen!

ANZEIGEN
 
Ein Sandwich vom Deli- da kann man nichts falsch machen
Ein Sandwich vom Deli- da kann man nichts falsch machen

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa